5. Kinder und das Internet

Nutzung digitaler Medien durch Kinder heißt zu wesentlichen Teilen auch Online-Nutzung. Ab wann interessieren sich 3- bis 8-jährige Kinder für das Netz, und was verstehen sie eigentlich darunter? Welche Bedeutung hat das Internet für Kinder, und was machen sie dort?

Ob und wann Kinder überhaupt online gehen, wird wesentlich durch die digitale Lebenswelt der Eltern bestimmt, in der sie aufwachsen. Der „Grad der Digitalisierung“ des direkten Umfeldes von Kindern hat mithin Einfluss darauf, wie internetaffin Kinder selbst sind und wie offen sie den Chancen des Internets begegnen (können). Bei der vertiefenden Betrachtung, was Kinder denn tatsächlich im Internet machen – sofern sie diese Welt betreten dürfen –, spielen zudem die unterschiedlichen Bildungsgrade der Eltern eine zentrale Rolle.