Tag: Digitaler Kodex

Gedanken des neuen DIVSI-Schirmherrn Joachim Gauck: „Ich denke, es gilt eine Balance zu finden!“

6. November 2017

Kritische, optimistische und mahnende Gedanken in seiner ersten Rede. Joachim Gauck ist (wieder) Schirmherr des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI). Er hatte dieses Amt bereits unmittelbar nach Gründung des Instituts 2011 inne und legte es nach seiner Wahl zum elften Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland nieder. Er folgt jetzt auf den im […]

Zum Blogbeitrag

Rücksichtnahme und Teilhabe bleiben ein hohes Gut

17. Juli 2017

Prof. Gesche Joost für einen Werte-Kodex zur Nutzung digitaler Technologien. Ein (Holz-)Briefkasten als Tor zur Teilhabe in der digitalen Welt? Das mag wie ein Widerspruch anmuten, ist es aber nicht. Denn genau das war das Produkt einer Zusammenarbeit des Design Research Lab der Universität der Künste Berlin und des Senioren Computerclubs Berlin. Prof. Dr. Gesche […]

Zum Blogbeitrag

Anwalt für die Menschenwürde auch in der digitalen Zeit

12. April 2017

DIVSI trauert um seinen Schirmherrn Prof. Dr. Roman Herzog. Das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI), eine von der Deutsche Post AG im Jahre 2011 gegründete Gesellschaft, trauert um seinen Schirmherrn, Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Roman Herzog, der im Alter von 82 Jahren verstorben ist. Roman Herzog hatte die Aufgabe des Schirmherrn […]

Zum Blogbeitrag

Brauchen wir für Big Data neue Regeln?

17. Mai 2016

Untersuchung zu Smart Mobility und Smart Health zeigt: Es existieren eine Reihe von Konfliktfeldern, die eine gesellschaftliche Debatte erforderlich machen. Wie groß sind Chancen und Risiken beim Einsatz von Big Data auf den Gebieten Smart Mobility und Smart Health? Welche Konfliktlinien resultieren daraus, und wo liegen die besonderen gesellschaftlichen Herausforderungen?

Zum Blogbeitrag

DIVSI Direktor Matthias Kammer im Interview zum digitalen Wandel

1. April 2016

Kürzlich war DIVSI-Direktor Matthias Kammer zu Gast im alpha-Forum. In der Sendung sprach er mit Isabella Schmid über die neuen Chancen und Risiken des digitalen Wandels. Privatsphäre Gerade nach den Snowden-Leaks sei, so Kammers Eindruck, die Wertschätzung von Privatsphäre enorm gestiegen. Jedoch trete hier ein gewisses Paradoxon auf, wenn 80 Prozent der Menschen angeben, dass […]

Zum Blogbeitrag

Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) zur heutigen Ankündigung Googles zum „Recht auf Vergessenwerden“

11. Februar 2016

DIVSI-Direktor Kammer plädiert für Schiedsverfahren, um auch das hohe Gut der Pressefreiheit zu wahren Das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) hat mit Blick auf die heutige Ankündigung von Google, das „Recht auf Vergessenwerden“ im Internet auszuweiten, zurückhaltend reagiert. „Der Datenschutz und die Sicherheit, dass nicht jede Jugendsünde im Netz einen ein […]

Zum Blogbeitrag

nach Oben

Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) | E-Mail: info@divsi.de | Presse: +49 (0) 40 226 369 895 | Wissenschaft: +49 (0) 40 226 369 896

© DIVSI 2018 Seite weiterempfehlen