zurück zur Übersicht

Presse

Herzlich willkommen im Pressebereich des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI).

Alle Pressematerialien stehen hier zum Download für Sie bereit.
Kontakt bei Pressefragen: presse@divsi.de | +49 (0) 40 226 369 895

Pressemitteilungen

Mehrheit der Internetnutzer fällt es schwer, die Seriosität empfangener E-Mails einzuschätzen

28. April 2017

Über die Hälfte der Menschen in Deutschland empfindet die Kommunikation per E-Mail grundsätzlich als nicht vertrauenswürdig. Obwohl die Kommunikation per E-Mail für viele mittlerweile zum Alltag gehört, hat die Mehrheit der Nutzer nur wenig Vertrauen in das elektronische Kommunikationsmittel. Bei einer vom Deutschen Institut für Vertrauen und Sicherheit (DIVSI) beauftragten und vom Institut dimap durchgeführten […]

Mehr lesen

Mehrheit der Bürger findet es schlecht, wenn Unternehmen und Behörden Informationen per Mail oder im Online-Postfach zustellen

8. März 2017

Fast zwei Drittel sorgen sich bei elektronischer Übermittlung um die Sicherheit ihrer persönlichen Daten Da läuft etwas schief: Die Mehrheit der Bevölkerung sieht die Tendenz, dass Unternehmen und Behörden ihren Kunden und Bürgern wichtige Dokumente und Informationen per Mail zuschicken oder in Online-Postfächern hinterlegen, deutlich negativ. Bei einer vom Deutschen Institut für Vertrauen und Sicherheit […]

Mehr lesen

DIVSI trauert um Schirmherrn Prof. Roman Herzog

10. Januar 2017

Anwalt für die Menschenwürde auch in der digitalen Zeit Jürgen Gerdes: „Wir verneigen uns und danken unserem inspirierenden Mentor“ Das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI), eine von der Deutsche Post AG im Jahre 2011 gegründete Gesellschaft, trauert um seinen Schirmherrn, Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Roman Herzog, der im Alter von 82 […]

Mehr lesen

Presse Gesamtpaket

Magazin Gesamtpaket

nach Oben