Save the Date 24.04: TUM – DIVSI Forum Cyber Trust

Save the Date 24.04: TUM – DIVSI Forum Cyber Trust

Die Technische Universität München (TUM) und das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) laden am 24. April 2018 in die Bayerische Akademie der Wissenschaften (Residenz) in München zum TUM-DIVSI Forum Cyber Trust. (Foto: badw.de)

Mehr erfahren

Vertrauen: Wertvollste, aber fragilste Ressource des digitalen Zeitalters?

Vertrauen: Wertvollste, aber fragilste Ressource des digitalen Zeitalters?

Fünf Grundsätze sollen dafür sorgen, dass sich die Nutzer künftig sicherer fühlen.

Mehr erfahren

Brief oder E-Mail? Mehr Klarheit in einem sensiblen Feld

Brief oder E-Mail? Mehr Klarheit in einem sensiblen Feld

DIVSI Studie über Kommunikation im privat-geschäftlichen Bereich. Was die Menschen wollen, wovor sie Sorge haben.

Mehr erfahren

Online-Beteiligung in Gesundheitsfragen

Online-Beteiligung in Gesundheitsfragen

Erkenntnisse des DIVSI Forschungsprogramms „Beteiligung im Internet“: Auch das persönliche Sammeln von Gesundheitsdaten über intelligente Endgeräte hat in Deutschland Verbreitung gefunden.

Mehr erfahren

Mit der Compunikation leben

Mit der Compunikation leben

Eine Wirtschaft, die auf immerwährendes Wachstum ausgerichtet ist, braucht geradezu grenzenlose Projekte rund um künstliche Intelligenz.

Mehr erfahren

Blockchain-Communitys: Eine neue Ära des Vertrauens?

Blockchain-Communitys: Eine neue Ära des Vertrauens?

Das Zukunftsinstitut erläutert die Prinzipien, mit denen virtuelle Währungen für Transparenz und Sicherheit sorgen wollen.

Mehr erfahren

Digital Leadership: Wie die Chefs den Wandel gestalten

Digital Leadership: Wie die Chefs den Wandel gestalten

Gemeinsam mit dem Siegfried Vögele Institut und der IHK Frankfurt a. M. hatte DIVSI zum 3. Königsteiner Management-Dialog nach Königstein/Taunus eingeladen.

Mehr erfahren

„Wir brauchen Mut, um die Herausforderungen anzunehmen!“

„Wir brauchen Mut, um die Herausforderungen anzunehmen!“

DIVSI-Schirmherr Joachim Gauck über digitale Kommunikation, Vertrauen, Sicherheit und den Schutz des Persönlichkeitsrechts.

Mehr erfahren

Unternehmensfreundliches #SiliconValley vs. datenschützendes #Europa? Warum haben sich die Konzepte zu #Datenschutzhttps://t.co/CbZ4p4pfYC

25.02.2018 15:20 Uhr

Mit "Schummelsoftware" (@BILD) mehr Geld für #Krankenkassen! Ärzte sollen "möglichst eine von 80 Krankheiten diagno… https://t.co/LxQwASv0Dz

25.02.2018 14:03 Uhr

Schlechte #Schulnoten durch #SocialMedia-Nutzung? Nein! - Studie der Universität Würzburg @Uni_WUE analysiert 59 Pu… https://t.co/yMPEYWDZPN

25.02.2018 12:17 Uhr

Aktuelles Magazin

DIVSI Magazin 4/17

Zum Inhalt: Brief oder E-Mail? Klarheit in einem sensiblen Feld.  Und weitere Themen…

Zum Magazin
Alle anzeigen

Aktuelle Studie

Brief oder E-Mail? DIVSI Studie über die Kommunikation im privat-geschäftlichen Bereich

Nie zuvor haben die Menschen mehr kommuniziert als in unserem digitalen Zeitalter. Was vielleicht daran liegt, dass es so viele unterschiedliche Angebote dafür gibt. E-Mail, die Vielzahl der Sozialen Netzwerke mit ihren individuellen Möglichkeiten, natürlich immer noch das gute alte Telefon oder Fax, dazu der klassische Brief, selten sorgfältig von Hand geschrieben. Dabei hat der […]

Zur Studie
Alle anzeigen

Aktuelles aus dem Blog

Brief oder E-Mail? Mehr Klarheit in einem sensiblen Feld

DIVSI Studie über Kommunikation im privat-geschäftlichen Bereich. Was die Menschen wollen, wovor sie Sorge haben. Von Silke Borgstedt Während es bereits zahlreiche Erkenntnisse darüber gibt, wie Menschen beruflich oder privat kommunizieren, wird der privat-geschäftliche Bereich, bei dem Privatpersonen (nicht als Arbeitnehmer) mit Unternehmen (z.B. Handel, Versorgungsunternehmen), Ämtern und Behörden oder etwa Ärzten in Kontakt treten, […]

Zum Blogbeitrag
Alle anzeigen

nach Oben

Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) | E-Mail: info@divsi.de | Presse: +49 (0) 40 226 369 895 | Wissenschaft: +49 (0) 40 226 369 896

© DIVSI 2018 Seite weiterempfehlen