zurück zur Übersicht

Digital Leadership: Wie die Chefs den Wandel gestalten

30. Januar 2018

Digital Leadership: Wie die Chefs den Wandel gestalten

Foto: Siegfried Vögele Institut

Veranstaltung in Kooperation mit dem Siegfried Vögele Institut und der IHK Frankfurt a.M.

Das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet hatte in Kooperation mit dem Siegfried Vögele Institut (SVI) und der IHK Frankfurt/Main am 30. Januar 2018 zum

3. Königsteiner Management-Dialog eingeladen. Das Thema:
 „Digital Leadership: Wie die Chefs den Wandel gestalten“

Welche Auswirkungen hat die digitale Transformation auf das Führungsverhalten von Deutschlands Top-Managern? Muss in den Chef-Etagen dazugelernt oder umgedacht werden? Wie unterscheidet sich die digitale Führungskultur in traditionellen Unternehmen von der Startup-Kultur in der Gründerszene?

Diese und weitere Fragen standen nach einem Impuls-Vortrag von Dr. Markus Klimmer, im Mittelpunkt der Diskussion.

Auf dem Podium waren Dr. Thomas Schäfer, Hessischer Staatsminister der Finanzen und Chief Information Officer, MdL, Mathias Weigert, Director der Kienbaum Consultants International GmbH und Geschäftsführer der Unternehmer-Schmiede GmbH, Ulrich Hilbert, Mitglied des Vorstandes, Frankfurter Volksbank eG, Dr. Markus Klimmer, Autor des Buches „#Digital Leadership – Wie Top-Manager in Deutschland den Wandel gestalten“. Die Podiumsdiskussion wurde moderiert von Matthias Kammer, Direktor DIVSI.

Termin: Am 30. Januar 2018 von 19:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr.
Ort: Sigfried Vögele Institut, Ölmühlweg 12, 61462 Königstein/Taunus. 

Programm  
19:00 Uhr Sektempfang
19:45 Uhr Begrüßung
Peter Pittgens
Matthias Kammer
  Impulsvortrag
Dr. Markus Klimmer
 

Podiumsdiskussion

Dr. Thomas Schäfer, Hessischer Staatsminister der Finanzen und Chief Information Officer, MdL,
Mathias Weigert, Director der Kienbaum Consultants International GmbH und Geschäftsführer der Unternehmer-Schmiede GmbH
Ulrich Hilbert, Mitglied des Vorstandes, Frankfurter Volksbank eG
Dr. Markus Klimmer, Autor des Buches „#Digital Leadership – Wie Top-Manager in Deutschland den Wandel gestalten“

Moderation: Matthias Kammer, Direktor des DIVSI

21:00 Uhr Networking bei Buffet und Getränken

 

Mathias Weigert

Foto: Kienbaum

Mathias Weigert ist Director der Kienbaum Consultants International GmbH & Geschäftsführer der Unternehmer-Schmiede GmbH, einem Joint Venture von Kienbaum und etventure. Er begleitet große und mittelständische Unternehmen in digitalen Transformationsprozessen und bei der HR Digitalisierung. Neben tiefen Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von Strategie-, Kultur- und Führungsprojekten besitzt er außerdem Expertise in den Bereichen Vergütung, Performance Management und Talent Management sowie der bei der Umstrukturierung von nationalen und internationalen Unternehmen, auch im öffentlichen Sektor. Des Weiteren leitet er Forschungsprojekte im Themenfeld „Zukunft der Arbeit“. Er verfügt über langjährige Beratungs- und Linienerfahrung in der Personalfunktion. Seine umfangreiche internationale Erfahrung sammelte er u.a. an Stationen in den USA, UK, Mittleren Osten und Südamerika. Seit 2015 ist er bei Kienbaum tätig. Sein Studium der Wirtschaftswissenschaften absolvierte er in Hamburg und Bamberg.

 

Dr. Markus Klimmer

Foto: Privat

Dr. Markus Klimmer war bis 2016 Managing Director bei der Accenture GmbH. 2008/2009 war er der Wirtschaftsberater von Bundesaußenminister und Vizekanzler Dr. Frank-Walter Steinmeier. Von 2000 bis 2009 war Dr. Klimmer Partner bei McKinsey & Company und leitete dort den Bereich „Public Sector“. Er studierte Politik- und Verwaltungswissenschaften, Volkswirtschaftslehre sowie öffentliches Recht an der London School of Economics, der University of California Los Angeles und der Universität Hamburg. Vom österreichischen Bundeskanzler wurde Dr. Klimmer 2008 zum Kommerzialrat ernannt.

 

Dr. Thomas Schäfer

Foto: HMdF – Sabrina Feige

Staatsminister Dr. Thomas Schäfer steht an der Spitze des Hessischen Ministeriums der Finanzen. Er ist verantwortlich für die Ausgestaltung der Steuer- und Haushaltspolitik sowie für das Beteiligungs-, Bau- und Immobilienmanagement des Landes. Auf Bundesebene vertritt er im Finanzausschuss des Bundesrates die hessischen Interessen. Die Arbeit des Ausschusses berührt auch europäische Finanzthemen.
Darüber hinaus ist Dr. Schäfer als Chief Information Officer (CIO) und Bevollmächtigter für E-Government und Informationstechnologie des Landes zuständig für die Steuerung der IT-Gesamtstrategie des Landes sowie die Vertretung des Landes Hessen in verwaltungsübergreifenden IT-Gremien wie dem IT-Planungsrat. Landesinterne Kernaufgaben sind die IT-Konsolidierung, die Unterstützung von Prozessen mit IT sowie der Ausbau von elektronischen Services für Bürger und Wirtschaft.

 

Ulrich Hilbert

Foto: Frankfurter Volksbank

Ulrich Hilbert ist Mitglied des Vorstandes der Frankfurter Volksbank eG, Bereich IT, Organisation und Facility Management.
Nach einer Bankausbildung bei der Volksbank Gladbeck eG, war er von 1983 bis 1989 als Vorstandsassistent der Volksbank Gladbeck eG tätig. 1988-1990 absolvierte er sein Studium zum Bankfachwirt (IHK) an der Frankfurt School of Finance. Von 1989 bis 1993 war er als Verwaltungsleiter bei der Genossenschaftlicher Informationsdienst GmbH tätig. Zusetzt war er von 1999 bis 2008 Generalbevollmächtigter Dezernatsleiter Betrieb bei der Frankfurter Volksbank eG.

 

Matthias Kammer

Foto: Frederike Heim

Matthias Kammer ist seit November 2011 Direktor des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI). Er studierte Rechts- und Staatswissenschaften in Freiburg und Hamburg. Zwischen 1985 und 1994 leitete er mehrere IT-Projekte in Hamburg. Danach war er Leiter des Amtes für Informations- und Kommunikationstechnik der Hamburger Finanzbehörde und Leiter des Amtes für Organisation und zentrale Dienste der Hamburger Verwaltung. Von 2002 an war Kammer verantwortlich für das Projekt zur Gründung des gemeinsamen IT-Dienstleisters Dataport für die Verwaltungen Hamburgs und Schleswig-Holsteins, dessen Vorstandsvorsitzender er von Januar 2004 bis Oktober 2011 war. Kammer ist Co-Vorsitzender des Nationalen E-Government Kompetenzzentrums (NEGZ e.V.).

 

IHK Frankfurt

Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main
Als Selbstverwaltungsorgan der Wirtschaft unterhält die IHK für ihre Mitglieder ein vielseitiges Dienstleistungsangebot. Das Expertenwissen der hauptamtlichen Fachleute sowie die Erfahrung der ehrenamtlichen Wirtschaftspraktiker steht allen zur Verfügung. Dies spiegelt sich in den Fachabteilungen sowie u. a. im IHK-Bildungszentrum und bei der IHK-Innovationsberatung Hessen wieder.

 

Siegfried Vögele Institut

Siegfried Vögele Institut
Das SVI ist als Tochter der Deutsche Post AG auf Dialogmarketing spezialisiert.
Hier treffen Marketing-Theorie und Marketing-Praxis aufeinander, um gängige
Kommunikations-Praktiken zu überprüfen und neues Wissen über zukünftige,
zunehmend digitale Kommunikations-Methoden zu erforschen.

vorheriger Beitrag nächster Beitrag

nach Oben

Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) | E-Mail: info@divsi.de | Presse: +49 (0) 40 226 369 895 | Wissenschaft: +49 (0) 40 226 369 896

© DIVSI 2018 Seite weiterempfehlen