zurück zur Übersicht

Podiumsdiskussion im KörberForum: Digitale Chancen – für alle gleich?

2. August 2017

Podiumsdiskussion KörberForum

Digitale Chancen: Für alle gleich?

Der digitale Wandel ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Mehr als die Hälfte der Deutschen ist täglich im Netz und das auch immer länger. Es ist normal geworden, digitale Anwendungen mobil zu nutzen und sich mit anderen online zu vernetzen. Unser Alltag wird dadurch nicht nur bequemer, auch unser Verhältnis zur Technik wandelt sich. Die Vorstellung, dass man in Zukunft vieles nur noch über das Internet erledigen kann, bereitet nur noch 38 Prozent der Deutschen Angst. 61 Prozent können sich ein Leben ohne Internet sogar persönlich nicht mehr vorstellen. Aber sind die Chancen gleich verteilt, wenn es darum geht, kompetent, kreativ und verantwortungsbewusst mit den neuen Technologien umzugehen? Hängt vieles nicht auch von der persönlichen Lebenswelt ab? Und wenn digitale Teilhabe auch zukünftig immer stärker soziale Teilhabe bedeutet: Wie stellen wir sicher, dass wirklich alle mit der Entwicklung Schritt halten und niemand abgehängt wird?

Das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet veranstaltet in Kooperation mit dem KörberForum und dem  NIT Northern Institute of Technology Management gGmbH im Oktober hierzu eine Podiumsdiskussion.

Als Impulsgeberin wird Dr. Silke Borgstedt, Direktorin Research & Consulting des Sinus-Instituts, mit einem Kurzvortrag in das Thema einführen.

Teilnehmer der Podiumsdiskussion:

  • Dr. Silke Borgstedt, Direktorin Research & Consulting des Sinus-Instituts
  • Matthias Kammer, Direktor des DIVSI
  • Verena Fritzsche, CEO des NIT

Die Diskussion wird von Tobias Möller-Hahlbrock moderiert.

Wann?

Dienstag, 24. Oktober 2017
Einlass ist ab 18:45 Uhr
Start ist 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr mit anschließendem Ausklang im Foyer 

Wo?
KörberForum
Kehrwieder 12
Hamburg 

Anmeldung sind ab sofort hier möglich.

vorheriger Beitrag nächster Beitrag

Meistgelesen

Letzte Beiträge

nach Oben