zurück zur Übersicht

„Braucht Deutschland einen Digitalen Kodex?“ Das DIVSI Projekt und ähnliche Ansätze [Infografik]

13. Mai 2014

Die Frage, ob wir für die Wahrung der Interessen aller Beteiligten im Internet verpflichtende Regeln brauchen, ist selten so relevant gewesen. Dies wird quasi auf Tagesbasis durch Entwicklungen mit weitreichenden gesellschaftlichen und ökonomischen Konsequenzen deutlich: die Erkenntnis, wie viel die von den Geheimdiensten gesammelten und als harmlos bezeichneten Metadaten über den Nutzer wirklich aussagen, die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes für ein Recht auf Vergessen und Diskussionen zu Für und Wider der Netzneutralität stellen nur eine kleine Auswahl dar.

Auch DIVSI leistet seinen Beitrag zu dieser Diskussion. Vor einigen Tagen betonte DIVSI-Direktor Matthias Kammer die Notwendigkeit von Regeln für das Netz. Im Rahmen unseres Projekts zum Digitalen Kodex laden wir Sie ein, diese Problematik mit uns auf unserer Diskussionsveranstaltung „Digitaler Straßenkampf oder Selbstverpflichtung – Wie entstehen Regeln im Netz?“ (14. Mai, Kalkscheune Berlin) zu erörtern.

Zur Einstimmung eine Infografik mit Einblick in Problemfelder und Lösungsansätze:

Braucht Deutschland einen Digitalen Kodex? – Infografik

Binden Sie diese Grafik in Ihre eigene Website ein. Einfach den untenstehenden Code kopieren:

<div style="clear:both"><a href="https://www.divsi.de/digitaler-kodex-infografik/" > <img align="center" src="https://www.divsi.de/wp-content/uploads/2014/05/digitaler-kodex-68x1024.jpg" title="Braucht Deutschland einen Digitalen Kodex? – Infografik" alt="Braucht Deutschland einen Digitalen Kodex? – Infografik" border="0" /></a> </div><br/><br/><div></div>

vorheriger Beitrag nächster Beitrag

nach Oben