Tag: Umfrage

DIVSI-Umfrage: Einkaufen in der digitalen Welt

19. August 2015

Mehrheit empfindet Online-Shopping nicht als sicher Online-Shopping – im Prinzip ja. Doch längst nicht ohne Bedenken. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI). Demnach kaufen zwar 98% der Internetnutzer in Deutschland zumindest gelegentlich im Netz ein. Doch die Mehrheit von ihnen (54 %) hat Einkäufe bereits aufgrund […]

Zur Studie

DIVSI Studie Daten – Ware und Währung

17. November 2014

Eine repräsentative Bevölkerungsbefragung des Instituts für Markt- und Politikforschung (dimap) im Auftrag des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI)

Zur Studie

Soziale Netzwerke als Nachrichtenquelle immer beliebter

23. November 2015

Soziale Netzwerke sind inzwischen zu wichtigen Informationskanälen für tagesaktuelle Nachrichten avanciert. Das belegt eine neue repräsentative BITKOM-Umfrage, die mit 1.042 Internetnutzern ab 14 Jahren in Deutschland durchgeführt wurde. Demnach konsumieren 22 Prozent der Internetnutzer tagesaktuelle Nachrichten über Social Media. Auffällig ist, dass besonders die jüngere Altersgruppe von 14 bis 29 Jahren mit 32 Prozent die sozialen Kanäle für diese Zwecke oft […]

Blogbeitrag anschauen

Deutschland hinkt bei E-Government hinterher

5. August 2015

Die Nutzung elektronischer Verwaltungsangebote in Deutschland hinkt im Vergleich mit anderen Ländern deutlich hinterher. Das ergab die kürzlich von der Initiative D21 e.V. und dem Ipima (Institute for Public Information Management) vorgestellte repräsentative Studie “E-Government-Monitor 2015“, für die 1.000 Online-Interviews in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Schweden durchgeführt wurden. Genereller Zuwachs in E-Government-Nutzung – Deutschland bildet die Ausnahme Insgesamt liegen […]

Blogbeitrag anschauen

Umfrage: Wie groß ist das Vertrauen in das Internet der Dinge?

24. Juli 2015

Internet der Dinge revolutioniert alle Lebensbereiche Die Entwicklung des Internets der Dinge (IoT) ist im vollen Gange. 25 Milliarden vernetzte Geräte werden laut einer Prognose von Gartner im Jahr 2020 in Betrieb sein. Damit wächst die bisherige Anzahl der vernetzten Geräte innerhalb der nächsten fünf Jahre um den Faktor 6. Vernetzte Autos, Fitness-Tracker, intelligente Kühlschränke und Smart-Thermostate sind nur einige gängige Beispiele […]

Blogbeitrag anschauen

Smartphone-Studie: Vermischung von Arbeit und Freizeit

7. Juli 2015

Dass die Digitalisierung und der Siegeszug der mobilen Geräte das Berufsleben flexibler machen und es in der Folge zu einer Auflösung der zu Zeiten der Industrialisierung etablierten Grenzen von Arbeit und Privatleben kommt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Eine von BITKOM in Auftrag gegebene repräsentative Studie hat nun untersucht, wie Deutsche ihr Smartphone im privaten Kontext für ihren […]

Blogbeitrag anschauen

Ipsos-CIGI-Umfrage: Deutschland – Land der Internetskeptiker?

1. Dezember 2014

Seit den Snowden-Enthüllungen ist das Vertrauen in das Internet und die Internetsicherheit deutlich gesunken. Das zeigt eine internationale Umfrage, die das kanadische Centre for International Governance Innovation (CIGI) zusammen mit dem Ipsos Forschungsinstitut durchgeführt hat. Befragt wurden 23.000 Internetnutzer in 24 Ländern zwischen 16 und 64 Jahren.

Blogbeitrag anschauen

Daten – Ware und Währung?
So denken die deutschen Internetnutzer [Infografik]

17. November 2014

Seit Facebook, Amazon und Google ist es kein Geheimnis mehr, dass persönliche Userdaten zur Ware und Währung im Internet geworden sind. Wie vielen deutschen Internetnutzern ist dieses aber tatsächlich bewusst? Was denken sie über Weiterverwendung ihrer Daten im Internet? Sind die Nutzer vielleicht bereit, statt Ihre Daten herzugeben, Geld für bisher kostenlose Dienste zu bezahlen? […]

Blogbeitrag anschauen

Matthias Kammer im Interview: Ausgespäht und abgehört

21. August 2014

Ein Jahr nach den NSA-Enthüllungen reagiert die Mehrheit der Deutschen gleichgültig auf die zunehmenden Berichte über die Spionage durch Geheimdienste. Nur jeder Zehnte ist vorsichtiger geworden – das zeigte unsere Umfrage anlässlich des Jahrestags der Snowden-Enthüllungen. Die zentralen Ergebnisse hatten wir in einer Infografik zusammengefasst. Jüngst befragte das zur dpa gehörende Unternehmen na news aktuell DIVSI-Direktor Matthias Kammer zu […]

Blogbeitrag anschauen

30 Jahre E-Mail: wichtigstes Kommunikationsmedium der älteren Generation?

12. August 2014

Während die E-Mail-Nutzung unter Jugendlichen einen starken Rückgang verzeichnet und in dieser Altersgruppe im Vergleich zu SMS und Instant-Messaging kaum noch eine Relevanz hat, ist die Erfolgsgeschichte seit dem Versand der ersten E-Mail vor 30 Jahren beispiellos. Der Anteil der E-Mail-Nutzung an der Gesamtbevölkerung liegt in Deutschland gemäß einer aktuellen BITKOM-Studie bei 78 Prozent. Erstmalig wurde eine E-Mail am […]

Blogbeitrag anschauen

Mediennutzung und Medienkompetenz in jungen Lebenswelten

18. Juli 2014

Media Perspektiven hat in Zusammenarbeit mit dem SINUS-Institut eine repräsentative Umfrage zu den jugendlichen Lebenswelten durchgeführt. Dafür wurden 2001 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14-29 Jahren zu vier Untersuchungsschwerpunkten befragt: Mediennutzung Gesprächspartner bei Medienthemen Glaubwürdigkeit von Medienaussagen Selbsteinschätzung hinsichtlich der eigenen Medienkompetenz sowie Computer- und Internetkompetenz Die Umfrage kam zu ähnlichen Resultaten wie unsere U25-Studie. Die […]

Blogbeitrag anschauen

Abhören? Egal, ich habe nichts zu verbergen!

11. Juli 2014

Ein Jahr nach den Snowden-Enthüllungen: Jeder Zehnte ist vorsichtiger geworden, die Mehrheit reagiert eher gleichgültig. Der Stein kam vor etwas mehr als einem Jahr ins Rollen. Am 9. Juni 2013, ein Sonntag. Es war der Tag, an dem die Weltöffentlichkeit erstmals den Namen Edward Snowden hörte. Für die einen ist Snowden ein Held, für die anderen ein Verräter. Was hat sich – ein Jahr nach seinen Enthüllungen – durch seine Aussagen für uns alle geändert? Privat und im allgemeinen Netzverhalten? Was fürchten wir, was lässt uns gleichgültig?

Blogbeitrag anschauen

Jahrestag der Snowden-Enthüllungen: ZDF-Politbarometer und DIVSI-Umfrage im Vergleich

5. Juni 2014

Anlässlich des Jahrestages der Snowden-Enthüllungen führten wir eine Umfrage zur Wahrnehmung des Snowden/NSA-Skandals durch. ZDF-Umfrage förderte ähnliche Ergebnisse zutage Das ZDF-Politbarometer förderte nun ähnliche Ergebnisse zutage, zeigte in einzelnen Dimensionen jedoch auch signifikante Abweichungen: ein Viertel bis Fünftel der deutschen Bevölkerung hat sein Nutzungsverhalten nach den Snowden-Enthüllungen geändert: 20% (ZDF) vs. 23% (DIVSI) bei der Mehrheit blieb das Nutzungsverhalten […]

Blogbeitrag anschauen

Digitalisierung fördert das politische Interesse

29. August 2013

Ist das Internet ein wirksames Instrument im Kampf gegen fortschreitende „Politikverdrossenheit“? Hamburg – Wer sich im Internet zu Hause fühlt, zeigt an Politik ein höheres Interesse. So die  Grunderkenntnis einer repräsentativen Umfrage,  die das Heidelberger SINUS Institut jetzt im Auftrag von DIVSI durchgeführt hat. Jeder dritte der internetaffinen Digital Natives (31 %) gab dabei an, […]

Blogbeitrag anschauen

Jeder Zweite möchte online wählen

13. August 2013

Hamburg – Rund einen Monat vor der Bundestagswahl kann sich jeder zweite (50 Prozent) vorstellen, seine Stimme über das Internet abzugeben. Vier von zehn Befragten (43 Prozent) würden eine solche Online-Wahl sogar der Briefwahl vorziehen. Das ergab eine aktuelle Umfrage, die das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) in Zusammenarbeit mit dem […]

Blogbeitrag anschauen

Umfrage: Politische-Einstellungen – Datenschutz so wichtig wie die Bewältigung der Finanzkrise

7. August 2013

Hamburg – Datenschutz gehört für die meisten Menschen in Deutschland zu den wichtigsten politischen Aufgabenfeldern. Allerdings ist dieses Thema bei keiner Partei besonders verankert. Das ist ein zentrales Ergebnis einer aktuellen Umfrage, die das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) in Zusammenarbeit mit dem renommierten Heidelberger SINUS-Institut durchgeführt hat. Für die bevölkerungsrepräsentative […]

Blogbeitrag anschauen

PRISM und die Folgen: Sicherheitsgefühl im Internet verschlechtert

3. Juli 2013

Hamburg – Das Sicherheitsgefühl der Deutschen im Internet hat sich durch den Abhörskandal amerikanischer und britischer Sicherheitsbehörden grundsätzlich verschlechtert. Das belegt eine repräsentative Studie des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI), die jetzt in Hamburg vorgestellt wurde. Danach gaben 39 % der Befragten an, sie fühlten sich bei ihren Aktivitäten unsicherer als […]

Blogbeitrag anschauen

Allensbach-Umfrage für DIVSI: Freiheit versus Regulierung

15. April 2013

Hamburg – Das Themenumfeld zwischen Freiheit und Selbstbestimmung im Gegensatz zu Sicherheit und Regulierung im Internet wird eine aktuelle Allensbach-Umfrage ausloten, die DIVSI jetzt initiiert hat. Das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) ist für diesen Themenbereich auch als Herausgeber der seit 1997 jährlich erscheinenden „Allensbacher Computer- und Technik-Analyse“ (ACTA) ein idealer Partner. DIVSI-Direktor Matthias Kammer: […]

Blogbeitrag anschauen

Vertrauen ist wie ein geldwerter Vorteil

11. Februar 2013

Der Glücksatlas für Deutschland zeigt: Der Nordwesten und Südosten liegen vorn Von Dr. Göttrik Wewer Warum beschäftigen sich Ökonomen mit Glück? Weil sie gemerkt haben, dass das Sozialprodukt eines Landes allein kein hinreichender Maßstab für das Wohlbefinden der Bevölkerung ist. Es gibt Länder, wo die Menschen relativ zufrieden sind, obwohl sie ziemlich arm sind, und […]

Blogbeitrag anschauen

DIVSI Milieu-Studie zu Vertrauen und Sicherheit im Internet zeigt: Fast drei Viertel der Deutschen wünschen sich staatliches Datenschutz-Siegel im Internet

5. März 2012

73 Prozent für Einführung eines Datenschutz-Siegels zur Steigerung von Vertrauen und Sicherheit im Netz / 50 Prozent können Sicherheitsrisiken im Internet nicht richtig einschätzen Hamburg, 5. März 2012 – Insgesamt 73 Prozent Bevölkerung in Deutschland ab 14 Jahre wünschen sich die Einführung eines staatlichen Datenschutz-Siegels für Angebote im Internet. Damit begrüßen fast drei Viertel der […]

Blogbeitrag anschauen

Alle Themen

zurück zur Übersicht

nach Oben