Digitaler Kodex

zurück zur Übersicht

Digitaler Kodex

Die gesellschaftliche Diskussion um Regelungsfragen und gesellschaftliche Standards ist von zentraler Bedeutung. Immer wieder gibt es Versuche eine one-size-fits-all-Lösung zu finden, zuletzt mit den kritischen Debatten um eine „Digitale Charta“. In nahezu allen Bereichen fehlt jedoch nach wie vor eine harte wie auch detailliert ausgearbeitete konkrete Diskussionsgrundlage, die mehr ist als bloße kurze Absichtserklärungen.

In dem mehrteiligen Projekt werden sukzessive konkrete Regelungsvorschläge entwickelt und in Expertenkreisen diskutiert, bevor sie in einem breiten gesellschaftlichen Diskurs mit Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft rückgekoppelt werden.

Weiterführendes Material

DIVSI U25-Studie – Euphorie war gestern

DIVSI U25-Studie: Euphorie war gestern

19. November 2018

Einen wesentlichen Unterschied im Umgang mit der digitalen Welt bei den heute 14- bis 24-Jährigen im Vergleich zu Gleichaltrigen vor vier Jahren signalisiert bereits der Titel: Die Zeiten einer unbesorgten Nutzung der sich bietenden technischen Möglichkeiten sind Vergangenheit. Die Ergebnisse zeigen vielmehr: Der Hype ist vorbei, reine Euphorie war gestern.

Zur Studie

Brief oder E-Mail? DIVSI Studie über die Kommunikation im privat-geschäftlichen Bereich

Brief oder E-Mail? DIVSI Studie über die Kommunikation im privat-geschäftlichen Bereich

12. Dezember 2017

Nie zuvor haben die Menschen mehr kommuniziert als in unserem digitalen Zeitalter. Was vielleicht daran liegt, dass es so viele unterschiedliche Angebote dafür gibt. E-Mail, die Vielzahl der Sozialen Netzwerke mit ihren individuellen Möglichkeiten, natürlich immer noch das gute alte Telefon oder Fax, dazu der klassische Brief, selten sorgfältig von Hand geschrieben. Dabei hat der […]

Zur Studie

Beteiligungslandkarte Deutschland – Teil 1: Online-Beteiligung in Gesundheitsfragen

Beteiligungslandkarte Deutschland – Teil 1: Online-Beteiligung in Gesundheitsfragen

9. Dezember 2017

Online-Befragung der Universität Leipzig im Rahmen des DIVSI-Forschungsprogramms „Beteiligung im Internet“. Die Beteiligungslandkarte Deutschland. Das DIVSI-Forschungsprogramm „Beteiligung im Internet“ untersucht die Chancen und Herausforderungen, die Voraussetzungen und Folgen der partizipativen Internetnutzung in Deutschland. Dem Programm liegt ein breites Verständnis der „Beteiligung im Internet“ zugrunde – sie umfasst unterschiedliche Formen der bewussten und gezielten Nutzung digitaler […]

Zur Studie

DIVSI Magazin 2/18

DIVSI Magazin – Ausgabe 2/2018

Interdisziplinäres Vorgehend dringend notwendig

Magazin anschauen

DIVSI Abschied

Sieben Jahre DIVSI – Was war, was bleibt, was ist zu tun?

21. Dezember 2018

Zahlreiche Projekte angestoßen, kritische Fragen gewagt, Lösungswege aufgezeigt und an vielen Stellen für bundesweite Diskussionen gesorgt. Von Matthias Kammer Ein Institut, das frei und unabhängig die vielfältig auftauchenden Fragen nach der Lebenswirklichkeit der Menschen im digitalen Zeitalter untersuchen und über die Ergebnisse einen breit gefächerten Diskurs anstoßen soll und darf – ein solches Institut gab […]

Blogbeitrag anschauen

Charta der digitalen Grundrechte für Europa

Charta der digitalen Grundrechte für Europa

29. Oktober 2018

Es geht ums Ganze: Der Vorrang des Menschen, seiner Würde, seiner Freiheit und seiner Verantwortung für die Fortentwicklung der digitalen Techniken steht im Fokus. Von Friedrich Graf von Westphalen Unter dem Dach der ZEIT-Stiftung ist kürzlich eine „Charta der Digitalen Grundrechte der Europäischen Union“ veröffentlicht worden. Sie enthält grundlegend Neues, um den mannigfachen – und […]

Blogbeitrag anschauen

Digitalethik

Herausforderungen der Digitalethik

23. Juli 2018

Noch steht die Debatte darüber am Anfang. Sie wird sicher auf absehbare Zeit notwendig bleiben. Von Björn Haferkamp In Vorträgen, Positionspapieren und dem lebhaften Konferenzprogramm zu Themen der Digitalisierung ist das Stichwort der Digitalethik mittlerweile eine feste Größe. Doch so komplex und vielschichtig die Digitalisierung ist – die Ethik für eine digitale Welt ist es […]

Blogbeitrag anschauen

Interdisziplinäres Vorgehen dringend notwendig

Interdisziplinäres Vorgehen dringend notwendig

9. Juli 2018

Grundlegende Gedanken und Aufgabenstellungen für die Professur Cyber Trust. Schwerpunkte ist die Forschung zu Privatheit und Privatsphäre, zu Vertrauen im Internet und Sicherheit. Von Jens Großklags Die neue Professur für Cyber Trust ist an der Fakultät für Informatik der Technischen Universität München eingerichtet. Meine Vision ist es dabei, eine Brückenfunktion zu installieren und mit Leben […]

Blogbeitrag anschauen

Digitalisierung und Sport

Digitalisierung und Sport: das neue Dream-Team?

4. Juli 2018

Training allein reicht nicht mehr aus. Egal ob beim Profi oder Freizeit-Akteur. Der Einsatz moderner Technik steigert die Leistung und beugt auch der Gefahr von Verletzungen vor. Von Agnieszka Walorska Höher, weiter, schneller, besser – das gilt nicht nur für die laufende Fußball-Weltmeisterschaft. Schon immer haben Sportler sowohl mit erlaubten als auch unerlaubten Mitteln versucht, […]

Blogbeitrag anschauen

Das Internet gestalten - die große Chance in freien Gesellschaften

Das Internet gestalten – die große Chance in freien Gesellschaften

29. Juni 2018

DIVSI-Bucerius Forum 2018: Zweitägiges Treffen hochkarätiger Experten in der Hamburger Law School vor voll besetzten Zuhörerreihen. Von Michael Schneider Zum vierten Mal luden DIVSI und die Hamburger Bucerius Law School gemeinsam zum Austausch über Themen des digitalen Zeitalters ein. Thema des Forums 2018: „Wer regiert das Internet? Macht – Kontrolle – Verantwortung“. Prof. Dr. Katharina […]

Blogbeitrag anschauen

Die Stärkung der digitalen Souveränität – Wege der Annäherung an ein Ideal im Wandel

Die Stärkung der digitalen Souveränität – Wege der Annäherung an ein Ideal im Wandel

14. Mai 2018

Die Digitalisierung bereichert unseren Lebensalltag in vielfältiger Weise. Wer einmal den Komfort präziser Navigation oder die Möglichkeit, jederzeit und von überall auf Informationen zugreifen und mit anderen kommunizieren zu können, genossen hat, wird freiwillig kaum wieder darauf verzichten wollen. Hinzu kommt, dass die meisten Dienste kostenlos sind. Oder präziser ausgedrückt: Sie kosten kein Geld. Denn […]

Blogbeitrag anschauen

DIVSI App

App sofort: DIVSI magazin auch digital

13. April 2018

Zahlreiche Zusatzfunktionen verbessern den Service für die Leser. Weitere Ausweitungen des Angebots möglich. Technisch gesehen hat das DIVSI magazin aktuell einen Sprung nach vorn getan. Die Art der Beiträge in ihrer bekannten Qualität, geschrieben von Experten aller Fachrichtungen, ändert sich natürlich nicht. Doch das Heft kann ab sofort auch in Form einer nativen App genutzt […]

Blogbeitrag anschauen

Brief oder E-Mail? Mehr Klarheit in einem sensiblen Feld

Brief oder E-Mail? Mehr Klarheit in einem sensiblen Feld

24. Januar 2018

DIVSI Studie über Kommunikation im privat-geschäftlichen Bereich. Was die Menschen wollen, wovor sie Sorge haben. Von Silke Borgstedt Während es bereits zahlreiche Erkenntnisse darüber gibt, wie Menschen beruflich oder privat kommunizieren, wird der privat-geschäftliche Bereich, bei dem Privatpersonen (nicht als Arbeitnehmer) mit Unternehmen (z.B. Handel, Versorgungsunternehmen), Ämtern und Behörden oder etwa Ärzten in Kontakt treten, […]

Blogbeitrag anschauen

nach Oben