Tag: Datenschutz im Internet

Daten als Handelsware

17. März 2016

Der „Digitale Wandel“, der mit vehementer Geschwindigkeit über unsere Gesellschaft gekommen ist, erstreckt sich mittlerweile auf sämtliche Lebensbereiche. Diese Entwicklung bringt zwangsläufig einen massiven Anstieg der Menge an digitalen Daten mit sich, von denen große Teile personenbezogen sind. Nutzer geben ihre Daten hin, um digitale Angebote verwenden zu können. Parallel dazu haben sich prosperierende Märkte entwickelt, bei denen diese Daten der neue Rohstoff sind. Mit den Daten werden gute Geschäfte gemacht.

Zur Studie

DIVSI Studie Daten – Ware und Währung

17. November 2014

Eine repräsentative Bevölkerungsbefragung des Instituts für Markt- und Politikforschung (dimap) im Auftrag des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI)

Zur Studie

DIVSI U25-Studie: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der digitalen Welt

6. März 2014

Zu vielen Themen halten sich beharrlich eine Reihe von festgefügten Meinungen im Bewusstsein der Öffentlichkeit. Allgemeinplätze, die häufig kaum auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft wurden, können irgendwann durch ständige Wiederholung zum vermeintlichen Fakt werden. Nicht immer erfahren die dadurch oft oberflächlich Bewerteten eine gerechte Würdigung ihres Verhaltens. Dieses Schicksal hat zum Gutteil auch Kinder, Jugendliche und […]

Zur Studie

DIVSI Studie zu Freiheit versus Regulierung im Internet

3. Dezember 2013

Freiheit versus Regulierung im Internet In der relativ kurzen Zeit seines Bestehens hat DIVSI bereits eine Reihe von viel beachteten Schriften, Studien und Untersuchungen vorgelegt. Dabei ist es uns regelmäßig gelungen, mit diesen Veröffentlichungen aktuelle Fragen und Problemstellungen von hoher Brisanz und Wichtigkeit aufzugreifen und dazu gleichzeitig wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse als Antworten zu liefern. Ich bin überzeugt, dass sich die hier […]

Zur Studie

DIVSI Entscheider-Studie zu Vertrauen und Sicherheit im Internet

28. Februar 2013

DIVSI hat seine „Entscheider-Studie zu Vertrauen und Sicherheit im Internet“ vorgestellt. In 1.221 Interviews wurden dazu führende Repräsentanten aus Wirtschaft, Politik, Öffentlichem Dienst, Zivilgesellschaft, Medien sowie Wissenschaft und Forschung befragt. Die bundesweit repräsentative Untersuchung entstand in Zusammenarbeit mit dem renommierten Heidelberger SINUS-Institut auf wissenschaftlicher Basis. Neben rein faktischen Informationen liefert die Studie auch Hinweise darauf, […]

Zur Studie

Braucht Deutschland einen Digitalen Kodex?

30. Juni 2014

Das Geschehen im Netz wird zunehmend komplexer und hat damit gleichzeitig für ein Phänomen gesorgt: Immer mehr Menschen nutzen immer öfter das wachsende Internet-Angebot, doch kaum einer hinterfragt, worauf er sich dabei einlässt. Dieses stillschweigende Akzeptieren kann zum Tsunami für die Integrität der eigenen Daten werden. Die Bedrohungen sind nicht immer offensichtlich – Gefahren drohen […]

Autor:    

Zur Schrift

Digitale Agenda 2013-2017: Netzpolitik im neuen Deutschen Bundestag

7. November 2013

Ausbau des Breitbandnetzes, Netzneutralität und Datenskandale: der Sommer 2013 hat gezeigt, wie unverzichtbar das Internet und die Informations- und Kommunikationstechnologien für uns geworden sind. Gleichermaßen sind auch die Problemfelder zutage getreten, die von Gesellschaft und Politik noch zu bewältigen sind. Was wurde in Sachen Netzpolitik bewegt? Wurden gesetzlichen Grundlagen für den Ausbau einer deutschen Führungsposition […]

Autor: Göttrik Wewer 

Zur Schrift

Cybercrime und Cyberwar

5. Mai 2012

Kann die Europäische Gemeinschaft gegen die neuen Herausforderungen Cybercrime und Cyberwar bestehen und sind Cyberangriffe eine reale neue Bedrohung? Estland wurde im Frühjahr 2007, Georgien in 2008, Kirgisien in 2009 und Irans Nuklearprogramm im Jahr 2010 mit massiven Attacken aus dem Web konfrontiert. All diese Länder befanden sich zum jeweiligen Zeitpunkt in Konflikten mit anderen […]

Autor: Arne Schönbohm 

Zur Schrift

Gefahren und Lösungsansätze: IT-Sicherheit bei kritischen Infrastrukturen

30. April 2012

Eine Herausforderung an Staat, Wirtschaft und Politik Spätestens seit den Attacken auf IT-Infrastrukturen ganzer Länder wie Estland, exponierter Stellen wie das Bundeskanzleramt, Wirtschaftsunternehmen wie Sony und die Citibank sowie der Sabotage des iranischen Atomprogramms mittels des STUXNET-Computerwurms ist das Thema der IT-Sicherheit endgültig in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt. Im Mittelpunkt der Ursachenfindung steht die […]

Autor: Prof. Dr. Gerald Spindler 

Zur Schrift

DIVSI Magazin – Ausgabe 4/2015

Eine weitere wichtige Zäsur in der Netzpolitik

Magazin anschauen

DIVSI Magazin Ausgabe 04/2014

Daten – Ware und Währung: Neue DIVSI Studie zeigt, jeder Dritte würde für Datenschutz zahlen

Magazin anschauen

DIVSI Magazin Ausgabe 03/2014

DIVSI Magazin Ausgabe 03/2014

Magazin anschauen

DIVSI magazin – Ausgabe 02/2014

Diskussionsveranstaltung in Berlin: Deutschland braucht einen Digitalen Kodex

Magazin anschauen

DIVSI magazin – Ausgabe 01/2014

DIVSI U25-Studie: Mit Express-Tempo in die digitale Welt

Magazin anschauen

DIVSI magazin – Ausgabe 04/2013

Trotz Ausspäh-Aktion: "Ein Rückzug aus dem Internet wäre fatal!"

Magazin anschauen

DIVSI magazin – Ausgabe 3/2013

Braucht Deutschland einen Digitalen Kodex?

Magazin anschauen

DIVSI magazin – Ausgabe 2/2013

Selbstregulierung im Datenschutz: Chancen, Grenzen, Risiken, Herausforderungen

Magazin anschauen

DIVSI magazin – Ausgabe 1/2013

Neue DIVSI Entscheider-Studie: Entscheider über Vertrauen und Sicherheit im Internet

Magazin anschauen

DIVSI magazin Ausgabe 3/2012

Roman Herzog ist DIVSI Schirmherr Festlicher Senatsempfang im Hamburger Rathaus

Magazin anschauen

DIVSI magazin – Ausgabe 2/2012

Digital Outsiders: Der lange Weg ins Internet. Wie sich die digitalen Gräben überwinden lassen

Magazin anschauen

DIVSI magazin Ausgabe 1/2012

DIVSI Milieu-Studie: 27 Millionen sind Digital Outsiders. Zwei Gräben trennen unsere digitale Gesellschaft

Magazin anschauen

Wider die deutsche Kleinstaaterei im Datenschutz!

24. Oktober 2016

Höchste Zeit, den Streit für Änderungen zu beginnen – das Thema darf kein Tabu bleiben. Von Göttrik Wewer Wir regen uns gerne darüber auf, dass die Amerikaner ein ganz anderes Verständnis von Privatheit und Datenschutz haben und es deshalb so schwierig ist, mit ihnen zu einer Verständigung zu kommen. Wer für sich in Anspruch nimmt, […]

Blogbeitrag anschauen

Digitalisierung sicher gestalten

21. Oktober 2016

Das BSI unterstützt Bürger, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung beim sicheren Einsatz von Informationsund Kommunikationstechnik. von Arne Schönbohm Die Digitalisierung verändert sämtliche Lebensbereiche in atemberaubender Geschwindigkeit. Durch den exponentiell steigenden Grad der Vernetzung wird derzeit neu definiert, wie Gesellschaft, Wirtschaft und Staat agieren, kommunizieren und kooperieren. Dieser Wandel bietet allen Menschen in Deutschland unzählbare Vorteile und […]

Blogbeitrag anschauen

DIVSI Direktor Matthias Kammer im Interview zum digitalen Wandel

1. April 2016

Kürzlich war DIVSI-Direktor Matthias Kammer zu Gast im alpha-Forum. In der Sendung sprach er mit Isabella Schmid über die neuen Chancen und Risiken des digitalen Wandels. Privatsphäre Gerade nach den Snowden-Leaks sei, so Kammers Eindruck, die Wertschätzung von Privatsphäre enorm gestiegen. Jedoch trete hier ein gewisses Paradoxon auf, wenn 80 Prozent der Menschen angeben, dass […]

Blogbeitrag anschauen

Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) zur heutigen Ankündigung Googles zum „Recht auf Vergessenwerden“

11. Februar 2016

DIVSI-Direktor Kammer plädiert für Schiedsverfahren, um auch das hohe Gut der Pressefreiheit zu wahren Das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) hat mit Blick auf die heutige Ankündigung von Google, das „Recht auf Vergessenwerden“ im Internet auszuweiten, zurückhaltend reagiert. „Der Datenschutz und die Sicherheit, dass nicht jede Jugendsünde im Netz einen ein […]

Blogbeitrag anschauen

Hilfreiche Links zum Thema Datenschutz, Social Media, Kinder und Internet

9. Februar 2016

Sie wollen sich zu den Themen Datenschutz, Internetbetrug, Social Media und kindergerechten Umgang mit dem Internet erkundigen? Hier eine Zusammenstellung hilfreicher Links

Blogbeitrag anschauen

Das EuGH-Urteil im Meinungsspiegel – so denken US-Experten

8. Januar 2016

Wertvolle Erkenntnisse, gewonnen bei der Informationsreise einer Fachdelegation nach Washington. Von Matthias Kammer Reiner Jubel über den Spruch des EuGH zu Safe Harbor dürfte fehl am Platze sein. Wenn es laut Richterspruch künftig untersagt ist, personenbezogene Daten aus der EU in die USA zu übermitteln, da diese kein Land mit hinreichendem Datenschutzniveau seien, darf man […]

Blogbeitrag anschauen

Wie sicher sind WhatsApp, iMessage und Co.?

27. November 2015

Instant Messenger haben sich mittlerweile zu einem Standard in der digitalen Kommunikation entwickelt. So nutzen 73 Prozent der deutschen Internet-User laut der kürzlich erschienenen DIVSI AGB-Umfrage Messenger für ihre Kommunikation. Unter den genutzten Applikationen führt WhatsApp mit 68,7 Prozent die Liste deutlich an. Danach folgen weit abgeschlagen Snapchat (5,8 Prozent), Threema (4,7 Prozent), SIMSme (3,7 Prozent), Telegram (3,6 Prozent), Viber (3,5 Prozent) und […]

Blogbeitrag anschauen

Zahlungsbereitschaft für Datenschutz steigt

6. November 2015

Jeder Zweite würde für besseren Datenschutz Geld ausgeben. Das bestätigt eine repräsentative Umfrage mit 1.009 Teilnehmern, die der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) zusammen mit TNS Emnid durchgeführt hat. Fünf Euro oder mehr für Datenschutz 51 Prozent sind laut der Umfrage bereit, Geld zu zahlen, wenn sie im Gegenzug bei zuvor kostenlos genutzten sozialen Netzwerken oder E-Mail-Diensten mehr Datenschutz und Werbefreiheit erhalten […]

Blogbeitrag anschauen

Informierte Einwilligung oder blinde Zustimmung?

26. Oktober 2015

Gedanken zu AGB, Datenschutz, Vertrauen und Sicherheit im Internet. Von Dr. Göttrik Wewer Wer einen der vielen, häufig kostenlosen Dienste im Internet nutzen möchte, muss in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Anbieters einwilligen, zu denen auch die Bestimmungen zum Datenschutz gehören. Die meisten bestätigen, diese Texte gelesen zu haben, und stimmen ihnen zu, ohne das […]

Blogbeitrag anschauen

Digitaler Kodex: Spielregeln für den Einsatz von Big Data

6. August 2015

Annäherung an ein komplexes Thema anhand von Smart Health und Smart Mobility. Von Dr. Dirk Graudenz „Braucht Deutschland einen Digitalen Kodex?“ – das ist die Frage, die DIVSI im April 2013 gestellt und am Ende der ersten Phase eines fundierten Projekts im Mai 2014 nach inhaltlichen Analysen, Expertenkonsultationen und öffentlichen Diskussionsveranstaltungen positiv beantwortet hat. Unter […]

Blogbeitrag anschauen

Deutschland hinkt bei E-Government hinterher

5. August 2015

Die Nutzung elektronischer Verwaltungsangebote in Deutschland hinkt im Vergleich mit anderen Ländern deutlich hinterher. Das ergab die kürzlich von der Initiative D21 e.V. und dem Ipima (Institute for Public Information Management) vorgestellte repräsentative Studie “E-Government-Monitor 2015“, für die 1.000 Online-Interviews in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Schweden durchgeführt wurden. Genereller Zuwachs in E-Government-Nutzung – Deutschland bildet die Ausnahme Insgesamt liegen […]

Blogbeitrag anschauen

Schwächstes Glied ist oft der Mensch

5. Juni 2015

Das IKT-Nutzerverhalten hat grundlegenden Einfluss auf Datensicherheit. Von Carsten J. Pinnow Unsere Gesellschaft befindet sich derzeit in einer folgenreichen Umbruchphase – nahezu kein Lebensbereich wird sich der Digitalisierung und Vernetzung entziehen können. Das Internet ist zur Lebensader moderner Gesellschaften geworden, denn beinahe alle Bereiche hängen von dessen einwandfreier Funktion ab. Hier sind insbesondere die kritischen […]

Blogbeitrag anschauen

Wie läuft Hacking ab und wer steckt dahinter?

27. April 2015

2014 ging als Jahr der Firmen-Hacks in die Geschichte ein: eine Reihe namhafter Konzerne, darunter Target, Home Depot und die US-Bank JPMorgan, meldeten in immer kürzeren Abständen Hackerangriffe auf ihre IT-Systeme und kompromittierte User-Daten im mehrstelligen Millionenbereich. Wie viele Firmen und Kunden von Hacks betroffen waren, verdeutlicht die nachfolgende Visualisierung der weltweit größten Hacks: Hacking attraktiver als Online-Drogenhandel Hacking ist seinen Kinderschuhen […]

Blogbeitrag anschauen

TV5-Monde-Hack und der leichtsinnige Umgang mit Passwörtern – 6 Tipps

20. April 2015

Jüngst hackte die Terrorgruppe ISIS den französischen Fernsehsender TV5 Monde. Nach CNN und MTV ist TV5 Monde der Fernsehsender mit der drittgrößten Reichweite weltweit. Der Angriff erfolgte am 9. April um 20.50 Uhr und verursachte, dass der Sendebetrieb für mehrere Stunden komplett lahmgelegt und noch Tage nach dem Angriff teilweise gestört wurde. Gleichzeitig wurden zudem die Website sowie Facebook-, Twitter und YouTube-Kanäle […]

Blogbeitrag anschauen

Symposium: Neue Macht- und Verantwortungsstrukturen in der digitalen Welt

11. Februar 2015

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche hat einen Veränderungsprozess der Macht- und Verantwortungsstrukturen in Gang gesetzt und stellt Staat, Politik und Recht gleichermaßen vor immense neue Herausforderungen. Insbesondere die rasant wachsende Menge an sensiblen und gleichzeitig für viele Akteure wirtschaftlich hoch wertvollen Daten wirft die gesellschaftlich immer dringlicher werdende Frage auf, wie ein verantwortungsbewusster Umgang zwischen Staat, […]

Blogbeitrag anschauen

8-Punkte-Plan für weltweiten Datenschutz – Empfehlungen der EFF

29. Januar 2015

Die US-Bürgerrechtsorganisation “Electronic Frontier Foundation” (EFF) setzt sich für digitale Grundrechte in den USA ein. Als zentrales Problem identiziert die EFF das globale Ausmaß der NSA-Überwachung. Zwar können sich US-Bürger vor Gericht auf die US-Verfassung berufen und sich gegen die Überwachung zur Wehr setzen, doch Internetnutzern im Ausland bleibt diese Möglichkeit verwehrt, obwohl sie durch die NSA-Kooperation mit […]

Blogbeitrag anschauen

DIVSI Studie: Daten – Ware und Währung

16. Dezember 2014

Am liebsten umsonst – die deutschen Internet-Nutzer bevorzugen eindeutig kostenlose Online-Angebote. 76 Prozent der User greifen ausschließlich oder vor allem auf Angebote zurück, für die nicht bezahlt werden muss. Nur gut jeder Fünfte nutzt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Online-Angebote. 75 Prozent der Befragten sind sich allerdings auch der Tatsache bewusst, dass sie für diese kostenlosen Online-Angebote in der Regel mit ihren persönlichen Daten bezahlen müssen.

Blogbeitrag anschauen

Ipsos-CIGI-Umfrage: Deutschland – Land der Internetskeptiker?

1. Dezember 2014

Seit den Snowden-Enthüllungen ist das Vertrauen in das Internet und die Internetsicherheit deutlich gesunken. Das zeigt eine internationale Umfrage, die das kanadische Centre for International Governance Innovation (CIGI) zusammen mit dem Ipsos Forschungsinstitut durchgeführt hat. Befragt wurden 23.000 Internetnutzer in 24 Ländern zwischen 16 und 64 Jahren.

Blogbeitrag anschauen

Daten – Ware und Währung?
So denken die deutschen Internetnutzer [Infografik]

17. November 2014

Seit Facebook, Amazon und Google ist es kein Geheimnis mehr, dass persönliche Userdaten zur Ware und Währung im Internet geworden sind. Wie vielen deutschen Internetnutzern ist dieses aber tatsächlich bewusst? Was denken sie über Weiterverwendung ihrer Daten im Internet? Sind die Nutzer vielleicht bereit, statt Ihre Daten herzugeben, Geld für bisher kostenlose Dienste zu bezahlen? […]

Blogbeitrag anschauen

Wissenswertes über den Umgang mit Smartphones [Infografik]

4. November 2014

Über Smartphones sind Menschen heute nahezu ununterbrochen über das Internet miteinander verbunden. Ganz mobil haben wir Zugriff auf unterschiedliche Dienste, die das Leben erleichtern. Mit steigendem Nutzungsumfang fällt dabei eine Vielzahl von Daten an und bildet sich ein umso umfangreicheres „digitales Spiegelbild“. Doch: Was geschieht mit meinen Daten? Unter dieser Leitfrage war es Ziel der […]

Blogbeitrag anschauen

Ein Vorbild für viele

29. Oktober 2014

Prof. Dr. Claudia Eckert gehört zu „Deutschlands digitalen Köpfen“. Von Jürgen Selonke Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) hat im Wissenschaftsjahr 2014 gemeinsam mit führenden digitalen Experten und den wichtigsten Verbänden und Organisationen der IT-Branche „Deutschlands digitale Köpfe“ gesucht und gefunden. Zu den Preisträgern gehören 39 Frauen und Männer aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft, die […]

Blogbeitrag anschauen

Aktiv werden – Grundrechte verteidigen

27. Oktober 2014

Vom digitalen Wettrüsten, Datenschutz-Guerilla und Bewusstseinsbildung. Max Schrems Der Kampf um unsere Daten hat erst begonnen. Wir müssen jetzt mit Hochdruck daran arbeiten, dass sich unser Grundrecht auf Privatsphäre nicht im Zuge der Digitalisierung auflöst. Sehen wir weiter zu, wie Datenschutz nur auf dem Papier existiert, riskiert Europa, jede Glaubwürdigkeit in diesem Bereich zu verlieren. […]

Blogbeitrag anschauen

30 Jahre – Spielt die E-Mail auch künftig eine Rolle?

22. Oktober 2014

Vor 30 Jahren fing alles an. Persönliche Gedanken von dem Mann, der bei uns als Erster einen elektronischen Brief empfing. Von Prof. Michael Rotert Vor 30 Jahren, genauer am 3. August 1984, ging der erste Internet-Mailserver in Deutschland in Betrieb. Den Startschuss dazu markierte eine E-Mail aus den USA, die ich erhielt und die den […]

Blogbeitrag anschauen

Sigmar Gabriel und Eric Schmidt – Datensouveränität versus Innovation?

15. Oktober 2014

Nach der Teilnahme an der Recht-auf-Vergessen-Diskussion am gestrigen Tag, setzte Google-Chairman Eric Schmidt seine Vortragsreihe in Berlin am Abend mit Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel zum Thema “Über den Wert unserer Daten” fort. Die Positionen im Überblick:

Blogbeitrag anschauen

“Gute Schnittstellen zu den Ministerien gestalten!”

8. Oktober 2014

„Digital Champion“ Prof. Dr. Gesche Joost zu ihrer neuen Aufgabe, der NSA-Affäre und einer Traumvorstellung. Von Joanna Schmölz Gesche Joost, in Kiel geboren, ist seit 2011 Professorin an der Universität der Künste Berlin für das Fachgebiet Designforschung und seit Kurzem „Digital Champion“. Sie schätzt klare Worte – und bewies dies auch im DIVSI-Interview. DIVSI magazin: […]

Blogbeitrag anschauen

Metadaten – was sie wirklich verraten

15. September 2014

Seit dem NSA-Skandal hat der Begriff “Metadaten” Eingang in die tägliche Überwachungs- und Datenschutzdebatte gefunden. Obama rechtfertigte anfänglich die NSA-Überwachung mit der Aussage, dass die NSA keine Inhalte, sondern nur Metadaten sammle und diese keinen Einblick in intime Details ermöglichen würden. Was genau sind Metadaten und sind sie so harmlos, wie von der US-Politik zunächst behauptet? Was sind Metadaten? Unter […]

Blogbeitrag anschauen

Apple Pay – Durchbruch in Mobile Payments oder Initiator einer notwendigen Debatte?

11. September 2014

Das eigentliche Highlight der Apple-Keynote vom Dienstag war vermutlich nicht die Vorstellung des iPhone 6 oder der Apple Watch, sondern der Einstieg in den Mobile-Payment-Markt mit seinem neuen Dienst Apple Pay. Dies ermöglicht Apple die Beteiligung an den allein von US-Banken pro Jahr generierten sogenannten Swipe Fees von 40-Milliarden US-Dollar.

Blogbeitrag anschauen

Prominente nackt im Netz: Ursachen und wie man sich schützt

8. September 2014

Vergangene Woche verbreiteten sich private Nacktfotos von weiblichen Prominenten wie Jennifer Lawrence und Model Kate Upton wie ein Lauffeuer im Netz. Die unbekannten Hacker luden die Bilder zuerst über die populären Content-Sharing-Plattformen 4chan, Reddit und Imgur hoch und drohten dann weiteren 100 Celebrities mit der Veröffentlichung ähnlicher Bilder. Schnell war der Apple-Dienst iCloud als Quelle der Fotos in aller Munde […]

Blogbeitrag anschauen

Matthias Kammer im Interview: Ausgespäht und abgehört

21. August 2014

Ein Jahr nach den NSA-Enthüllungen reagiert die Mehrheit der Deutschen gleichgültig auf die zunehmenden Berichte über die Spionage durch Geheimdienste. Nur jeder Zehnte ist vorsichtiger geworden – das zeigte unsere Umfrage anlässlich des Jahrestags der Snowden-Enthüllungen. Die zentralen Ergebnisse hatten wir in einer Infografik zusammengefasst. Jüngst befragte das zur dpa gehörende Unternehmen na news aktuell DIVSI-Direktor Matthias Kammer zu […]

Blogbeitrag anschauen

Privatsphäre-Problem Facebook-Messenger? Android-Vorschriften und Kontrolle via iOS

19. August 2014

Vor einigen Tagen hat Facebook die lang angekündigte Auslagerung des Nachrichtendienstes aus seiner App vorgenommen. Um die Facebook-Mitteilungen auf mobilen Geräten weiterhin zu nutzen, müssen die User nun die separate Messenger-App verwenden. Auch wenn sich Facebook mit dem Unbundling eine schlankere und nutzerfreundlichere App verspricht – der Zwang zur Nutzung einer weiteren App stieß erwartungsgemäß auf große Verärgerung und schlug sich […]

Blogbeitrag anschauen

Passwort-Sicherheit in 6 Schritten

6. August 2014

Laut dem Sicherheitsunternehmen Hold Security hat eine russische Hackergruppe den bisher größten Datencoup der Internetgeschichte gelandet. Von über 420.000 Internetseiten wurden 1,2 Milliarden Login-Daten sowie über 500 Millionen E-Mail-Adressen gestohlen. Der Datenklau erfolgte via SQL-Injection – eine weithin bekannte Sicherheitslücke, die zum Standard der Absicherung gehört. Mittels Botnetzen (Netzwerke von infizierten Rechner) überprüften die Hacker die von Nutzern aufgerufenen Seiten nach der […]

Blogbeitrag anschauen

Canvas-Fingerprinting: wie funktioniert’s und wie verhindert man Tracking?

31. Juli 2014

Cookies stehen gemeinhin in schlechtem Ruf, dienen sie schließlich bei der Schaltung von personalisierten Werbeanzeigen der Nutzer-Identifikation und dem Tracking des Surfverhaltens. Aufgrund der möglichen Verletzung von Privatsphäre werden Cookies daher von Nutzern häufig geblockt oder regelmäßig gelöscht. Vergangene Woche hatte SPIEGEL ONLINE Canvas-Fingerprinting als Methode zum Online-Tracking vorgestellt, die “Verstecken fast unmöglich” mache. Wie ist es um den Wahrheitsgehalt dieser Aussage bestellt und worum handelt es sich beim Canvas-Fingerprinting? Wie funktioniert Canvas-Fingerprinting? […]

Blogbeitrag anschauen

Balkanisierung, Kontrolle und Vertrauensverlust zentrale Risiken für digitales Leben

23. Juli 2014

Welche Herausforderungen und Risiken erwarten uns für das digitale Leben bis 2025? Pew Reseach befragte über 1,400 Technologieexperten und Internet-Analysten hinsichtlich ihrer Einschätzung zur Zukunft des Internets. Optimismus überwiegt Während 35 Prozent der befragten Experten von einer allgemeinen Verschlechterung der Rezipienz und Verbreitung von Inhalten durch die Nutzer ausgehen, geben sich 65 Prozent optimistisch: sie sehen diesbezüglich entweder keine Risiken […]

Blogbeitrag anschauen

EFF-Report: Wie schützen Unternehmen Kundendaten vor Regierungsanfragen?

21. Juli 2014

Unlängst veröffentlichte die Electronic Frontier Foundation (EFF) ihren diesjährigen Bericht “Who Has Your Back? Protecting Your Data from Government Request”. Jährlich untersucht die EFF, wie Internet-Unternehmen auf Aufforderungen der US-Regierung zur Herausgabe von Nutzerdaten reagieren. Anhand von sechs Kriterien wird gemessen, wie gut ein Unternehmen die Privatsphäre seiner Kunden schützt. Für jedes erfüllte Kriterium vergibt […]

Blogbeitrag anschauen

HealthKit- und HomeKit-Schnittstellen machen das iPhone zur Steuerzentrale des Lebens – Chancen und Risiken

16. Juli 2014

Apple stellte auf seiner letzten Entwicklerkonferenz WWDC mit der neuen iOS-Version zwei neue Schnittstellen für die Verwaltung und Steuerung von Gesundheitsdaten und Heimautomatisierung vor. Damit wird das iPhone Schritt für Schritt zunehmend zur Steuerungszentrale des Lebens – eine Entwicklung, die viel Potenzial birgt, daher zugleich aber auch problematische Konsequenzen haben kann. Überwachung und Analyse von Gesundheits- und Körperdaten […]

Blogbeitrag anschauen

Der staatliche Schutzauftrag im Wandel

14. Juli 2014

Gebietet es die staatliche Schutzpflicht für das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme, Edward Snowden die Einreise nach Deutschland zu gestatten?

Blogbeitrag anschauen

Abhören? Egal, ich habe nichts zu verbergen!

11. Juli 2014

Ein Jahr nach den Snowden-Enthüllungen: Jeder Zehnte ist vorsichtiger geworden, die Mehrheit reagiert eher gleichgültig. Der Stein kam vor etwas mehr als einem Jahr ins Rollen. Am 9. Juni 2013, ein Sonntag. Es war der Tag, an dem die Weltöffentlichkeit erstmals den Namen Edward Snowden hörte. Für die einen ist Snowden ein Held, für die anderen ein Verräter. Was hat sich – ein Jahr nach seinen Enthüllungen – durch seine Aussagen für uns alle geändert? Privat und im allgemeinen Netzverhalten? Was fürchten wir, was lässt uns gleichgültig?

Blogbeitrag anschauen

Rettungsanker im Strudel der Digitalisierung

3. Juli 2014

Natürlich können wir in unserer schönen Internet-Welt weitermachen wie bisher. Technisch funktioniert fast alles, die Möglichkeiten scheinen grenzenlos zu sein. Abhörorgien, Wirtschaftsspionage, Cybermobbing? Ich war noch kein Opfer, wird mancher denken. Doch das ist falsch. Viele Nutzer ahnen nicht, in welchem Umfang sie längst Opfer sind. Denn den meisten Menschen bleiben die Mechanismen der Macher verborgen. Ein Plädoyer für ein Instrument, das viele für nicht realisierbar hielten (halten) […]

Blogbeitrag anschauen

Deutschland braucht einen Digitalen Kodex

1. Juli 2014

Experten-Treffen in Berlin: Vom Straßenkampf auf eine andere Ebene kommen Von Jürgen Selonke Zur dritten öffentlichen Diskussion im Rahmen des Projekts „Digitaler Kodex“ hatte das DIVSI jetzt nach Berlin eingeladen. Der hochkarätig besetzte Info-Abend untersuchte vor voll besetzten Reihen in der „Kalkscheune“ die Frage: „Digitaler Straßenkampf oder Selbstverpflichtung – Wie entstehen Regeln im Netz?“ Hella Dunger-Löper, […]

Blogbeitrag anschauen

Handy-Überwachung und Selbstzensur: 88% fühlen sich in UK abgehört

23. Juni 2014

Vor einigen Tagen hat Vodafone öffentlich bekannt gegeben, dass eine Reihe von Regierungen direkten Zugang zu der globalen Infrastruktur des Telefonunternehmens besitzen. Sie sind damit in der Lage, Telefongespräche oder Internet-Traffic auch ohne Antrag oder Gerichtsbeschluss abzuhören. Daraufhin befragten OnePoll und Silent Circle 1.000 britische Nutzer, wie sie die Sicherheit ihrer Kommunikation einschätzen und welche […]

Blogbeitrag anschauen

Bewegungsprofile in Googles Android: wie man den Standortverlauf deaktiviert

20. Juni 2014

Wie wir bereits berichteten, protokolliert der iOS-Ortungsdienst “Häufige Orte” im Detail, wo sich iPhone und Besitzer zu welchem Zeitpunkt aufgehalten haben. Dass Google ebenso detailliert Daten sammelt, wann und wo sich ein Android-Gerät und damit sein Nutzer befindet, dürfte für viele keine große Überraschung sein. Das Google-Tool Standortverlauf wird hingegen wohl nur den wenigsten bekannt sein. Hier hat der Nutzer […]

Blogbeitrag anschauen

Verschlüsselung sinnvoll – aber welche? Vor- und Nachteile von PGP, TOR und VPN

12. Juni 2014

Update 14.07.2014: Vielen Dank an Hauke Laging für die Hinweise: PGP-Verschlüsselung: Einige der im Artikel aufgelisteten Einschränkungen der PGP-Verschlüsselung lassen sich mit der Nutzung von OpenPGP beseitigen: OpenPGP verfügt wie S/MIME über die Möglichkeit der E-Mail-Signatur und funktioniert unabhängig von dem manipulierten RSA-Algorithmus. Mit dem Thunderbird-Plugin Enigmail lässt sich das Zertifikat ebenfalls in einer E-Mail […]

Blogbeitrag anschauen

Jahrestag der Snowden-Enthüllungen: ZDF-Politbarometer und DIVSI-Umfrage im Vergleich

5. Juni 2014

Anlässlich des Jahrestages der Snowden-Enthüllungen führten wir eine Umfrage zur Wahrnehmung des Snowden/NSA-Skandals durch. ZDF-Umfrage förderte ähnliche Ergebnisse zutage Das ZDF-Politbarometer förderte nun ähnliche Ergebnisse zutage, zeigte in einzelnen Dimensionen jedoch auch signifikante Abweichungen: ein Viertel bis Fünftel der deutschen Bevölkerung hat sein Nutzungsverhalten nach den Snowden-Enthüllungen geändert: 20% (ZDF) vs. 23% (DIVSI) bei der Mehrheit blieb das Nutzungsverhalten […]

Blogbeitrag anschauen

1 Jahr danach – Wie Deutsche den Snowden/NSA-Skandal wahrnehmen und welche Konsequenzen sie daraus ziehen

23. Mai 2014

Spätestens seit den Snowden-Enthüllungen zum Überwachungsprogramm der NSA sind Datenschutz und Privatsphäre im Internet ständig präsente Themen im öffentlichen Bewusstsein. Dabei unterstreichen die immer neuen Berichte und Details über die Datensammlung der Geheimdienste die Dringlichkeit von stärkeren Datenschutzmaßnahmen im Diskurs zwischen Sicherheitsexperten, Unternehmen und Politikern. Doch welche Einstellung vertritt die deutsche Bevölkerung? Anlässlich des anstehenden […]

Blogbeitrag anschauen

Pew Research Studie: So reagierten User auf den OpenSSL Heartbleed-Bug

20. Mai 2014

Im April versetzte der OpenSSL Heartbleed-Bug das Internet in einen Ausnahmezustand. Betroffen waren gut 30% aller SSL-Verbindungen weltweit, unter anderem Internet-Giganten wie Yahoo, Microsoft und Google. Der zwei Jahre lang unentdeckt gebliebene OpenSSL-Bug ermöglichte den Zugriff auf den Arbeitsspeicher von Servern und damit das Auslesen von Private Keys. Im Besitz dieser Keys wären Hacker in der Lage […]

Blogbeitrag anschauen

“Braucht Deutschland einen Digitalen Kodex?” Das DIVSI Projekt und ähnliche Ansätze [Infografik]

13. Mai 2014

Die Frage, ob wir für die Wahrung der Interessen aller Beteiligten im Internet verpflichtende Regeln brauchen, ist selten so relevant gewesen. Dies wird quasi auf Tagesbasis durch Entwicklungen mit weitreichenden gesellschaftlichen und ökonomischen Konsequenzen deutlich: die Erkenntnis, wie viel die von den Geheimdiensten gesammelten und als harmlos bezeichneten Metadaten über den Nutzer wirklich aussagen, die Entscheidung des […]

Blogbeitrag anschauen

BITKOM-Studie “Jugend 3.0″: Internet gehört für Kinder zum Alltag – und so kann man sie an die Hand nehmen

12. Mai 2014

Smartphones sind aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Dies bestätigt die neue BITKOM-Studie “Kinder und Jugend 3.0″. In der repräsentativen Studie wurden 962 Personen im Alter von 6 bis 18 Jahren nach Nutzungshäufigkeit und -weisen des Internet befragt. Zentrale Ergebnisse: Internet gehört für die meisten Kinder ab 8 Jahren zum Alltag. Mit 10 Jahren […]

Blogbeitrag anschauen

Regeln für das Netz

10. Mai 2014

Von Matthias Kammer Natürlich können wir in unserer schönen Internet-Welt weitermachen wie bisher. Technisch funktioniert fast alles, die Möglichkeiten scheinen grenzenlos zu sein. Abhörorgien, Wirtschaftsspionage, Cybermobbing? Ich war noch kein Opfer, wird mancher denken. Doch das ist falsch. Viele Nutzer ahnen nicht, in welchem Umfang sie längst Opfer sind. Denn den meisten Menschen bleiben die […]

Blogbeitrag anschauen

iPhone-Ortungsdienst “Häufige Orte” speichert detaillierte Bewegungsdaten – und so kann er deaktiviert werden

6. Mai 2014

Apples iPhone sammelt standardmäßig weitaus mehr Location-Daten, als den meisten Nutzern bekannt sein dürfte. Tief vergraben in den Datenschutzeinstellungen befindet sich ab iOS7 die Funktion “Häufige Orte“. Zur Verbesserung von personalisierten Diensten (z.B.: Routenvorschläge) werden hier nicht nur vom Nutzer besuchte Orte gespeichert, sondern die auch die Zeiträume protokolliert, die ein Nutzer am jeweiligen Ort zugebracht hat. […]

Blogbeitrag anschauen

Internet-Schwarzmarkt profitabler als Drogenhandel

1. April 2014

Cyberkriminalität ist erwachsen geworden. Das zeigt die Studie Markets for Cybercrime Tools and Stolen Data: Hackers’ Bazaar der RAND Corporation. Bis vor wenigen Jahren galt der Handel mit personenbezogenen Daten und Exploits noch als ein Gelegenheitsgeschäft unorganisierter Individuen. Mittlerweile hat sich Cyberkriminalität jedoch zu einem Wirtschaftszweig mit internationaler Struktur und ausdifferenzierten Service- und Ausbildungsmöglichkeiten entwickelt. Aus der einstigen Untergrund-Szene ist […]

Blogbeitrag anschauen

Echtzeit-Visualisierung von Computerinfektionen von Kaspersky

28. März 2014

Laut der Cyber Warfare Real Time Map von Kaspersky Lab führt Russland die Liste der Länder mit den meisten infizierten Computern an. Danach folgen Vietnam, die USA, Indien und Kasachstan. Deutschland belegt den achten Platz. Mittels einer Weltkarte visualisiert Kaspersky Lab in Echtzeit, welche Computerangriffe sich in welchen Ländern ereignen. Die Bezeichnung “Cyber Warfare Real Time Map” ist […]

Blogbeitrag anschauen

Fünf Thesen: Basis der DIVSI-Arbeit

24. März 2014

Kann man Thesen, die einmal festgeschrieben und unabdingbare Arbeitsgrundlage sind, ändern? Darf man das überhaupt? Oder kann es Anlässe geben, in denen dies vielleicht sogar notwendig wird?

Blogbeitrag anschauen

DIVSI U25-Studie: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der digitalen Welt – Einflussfaktoren Bildung, Alter und Geschlecht [Infografik]

19. März 2014

Digital Native ist nicht gleich Digital Native – schon im ersten Teil unserer Infografik-Serie zur DIVSI U25-Studie: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene stellten wir die U25-Generation vor. Dabei widerlegten wir die gängige Vorstellung, dass die junge Generation eine homogene Masse von Internetusern sei. Im zweiten Teil unserer Infografik-Serie widmen wir uns der Frage, wie sich die […]

Blogbeitrag anschauen

9. Internationales For..Net-Symposium “Werte im Netz”

13. März 2014

Am 3. und 4. April 2014 findet nun bereits zum neunten Mal das internationale For..Net-Symposium statt. Die Tagung widmet sich in diesem Jahr dem Generalthema “Werte im Netz”. Internationale Experten aus Politik, Wissenschaft und Praxis werden Vorträge über die aktuellen Herausforderungen zum Datenschutz, Urheberschutz und Persönlichkeitsschutz halten. Die Themen Wertschöpfung und Werteverlust werden dabei Kernpunkte sein. Auch Interessenvertreter […]

Blogbeitrag anschauen

DIVSI U25-Studie: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der digitalen Welt – Die U25-Generation im Portrait [Infografik]

10. März 2014

Wenn es um digitales Leben geht, stehen junge Menschen häufig im Fokus der Aufmerksamkeit. Grund dafür ist die Annahme, dass vor allem diese Gruppe die zukünftige Entwicklung des Internets und den Umgang damit wesentlich mitbestimmen wird. Nachdem in der DIVSI Milieu-Studie (2012) und der Aktualisierung (2013 ) die Internetnutzung von Erwachsenen im Fokus stand, wendet […]

Blogbeitrag anschauen

Breites Medienecho zur DIVSI U25-Studie

7. März 2014

Die von uns am 06.03.2014 in Berlin vorgestellte U25-Studie: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der digitalen Welt hat ein breites Echo in den Medien gefunden. Nachdem bereits die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Volksfreund, Der Tagesspiegel und Die Welt über unsere U25-Studie berichteten, folgte am Abend ein detaillierter Videobericht im ARD Nachtmagazin (ab Minute 14:14). Einen weiteren spannenden Videobeitrag lieferte ZDF […]

Blogbeitrag anschauen

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt vor Identitätsdiebstahl

22. Januar 2014

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik gibt bekannt: “Bei der Analyse von Botnetzen wurden 16 Millionen gestohlene digitale Identitäten entdeckt. Online-Kriminelle betreiben Botnetze, den Zusammenschluss unzähliger gekaperter Rechner von Privatanwendern, insbesondere auch mit dem Ziel des Identitätdiebstahls. Bei den digitalen Identitäten handelt es sich jeweils um E-Mail-Adresse und Passwort. E-Mail-Adresse und Passwort werden als Zugangsdaten […]

Blogbeitrag anschauen

Ist das Grundgesetz tauglich für die digitale Zeit?

30. Dezember 2013

Das Kieler Lorenz-von-Stein-Institut untersucht grundrechtliche Wirkungsdimensionen im digitalen Raum Von Dr. Sönke E. Schulz Die Enthüllungen von Edward Snowden und die Ausspäh-Aktivitäten der NSA, die offenbar die gesamte – und damit auch die deutsche – Internet-Kommunikation betreffen, prägen derzeit die öffentliche Debatte. Oftmals wird dabei eine Verbindung zu den Bestrebungen der Europäischen Union hergestellt, das […]

Blogbeitrag anschauen

Digitale Souveränität – Buzzword oder Aufbruch zu neuen Ufern? Wir brauchen eine schnelle und eindeutige politische Positionierung

16. Dezember 2013

Eine grundsätzliche Bemerkung vorweg: Vergessen Sie bitte alles, was ich in den letzten Jahren zum Thema Datensicherheit und die Rolle des Staates im Internet geschrieben oder gesagt habe. In den letzten Wochen ist ein digitaler Tsunami über uns hinweg gefegt, der das Fundament unserer virtuellen Welt erschüttert hat. Wir werden tatsächlich auf Schritt und Tritt überwacht, völlig aus dem Ruder gelaufene Schlapphüte befreundeter Nationen hören selbst das Mobiltelefon unserer Kanzlerin ab. Zwar sind meine Telefonate längst nicht so relevant, aber das Vertrauen in die Integrität unserer Infrastruktur ist dahin.

Blogbeitrag anschauen

Trotz Ausspäh-Aktionen: “Ein Rückzug aus dem Internet wäre fatal!”

13. Dezember 2013

Zweite Info-Veranstaltung zum DIVSI-Projekt. Diskussion in der Bucerius Law School Von Jürgen Selonke Hamburg – Das Interesse an der Thematik ist gewaltig, wie die dichtgedrängten Reihen in der Hamburger Bucerius Law School deutlich zeigten. Unter den interessierten Zuhörern auch DIVSI Schirmherr und Alt-Bundespräsident Prof. Dr. Roman Herzog, begleitet von seiner Gattin Alexandra Freifrau von Berlichingen. […]

Blogbeitrag anschauen

Wir warten auf Ihren Beitrag!

2. Dezember 2013

Das DIVSI legt eine neue Schriftenreihe auf. Gesucht sind Themen zur Diskussion um Vertrauen und Sicherheit im Internet Von Dr. Göttrik Wewer Hamburg – Think Tanks wie das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) haben im Prinzip drei Instrumente, mit denen sie arbeiten können: Sie können Projekte betreiben, Studien vergeben oder Umfragen […]

Blogbeitrag anschauen

Der mobile Bodyguard für die Tasche

25. November 2013

Smartphones sind für viele von uns als digitaler Begleiter nicht mehr wegzudenken. Sie spiegeln unsere digitale Identität und sind ein höchst persönlicher Gegenstand. Wir speichern unsere E-Mails, Passwörter, Kontakte, Notizen und Dokumente auf ihnen. Zudem geben Smartphones durch ihren GPS-Chip und die Kamera Auskunft über unseren Aufenthaltsort und weitere Parameter unserer Umgebung. Kurzum: Das Smartphone […]

Blogbeitrag anschauen

Cross-Device-Tracking: Das Ende jeder Privatsphäre?

25. Oktober 2013

Auf den Punkt gebracht: Die kreativen IT-Köpfe bei Google (und nicht nur dort) sollen an etwas feilen, was für zwei Dinge das Ende bedeuten könnte. Zum einen für Cookies, zum anderen für jegliche Privatsphäre im Netz. Fakt ist, dass diese neue Planung in den USA bereits heiß diskutiert wird. Der angesehenen New York Times ist […]

Blogbeitrag anschauen

STANDPUNKT:
Unerledigte Arbeit für den neuen Bundestag

18. September 2013

Wir haben ein Recht auf Klarheit in der Schnüffel-Affäre – Von Matthias Kammer, Direktor des DIVSI – Wären PRISM, NSA und der gesamte Riesen-Skandal nur ein zeitaktueller TV-Film aus der Welt des Internet und der Geheimdienste, so würde ich beim jetzigen Sachstand abschalten. Warum? Ich mag Science Fiction nicht. „Jetzt übertreiben sie aber“, würde ich […]

Blogbeitrag anschauen

Komplexe Themen – schnell und einfach: Relaunch des DIVSI Internet-Auftritts abgeschlossen

1. September 2013

Von Alexander Braun und Michael Schneider Hamburg – Seit Ende August präsentiert sich das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet mit einem neuen Web-Auftritt. Benutzerfreundlichkeit und Ergebnisrelevanz – unter diesem Motto stand der Relaunch der neuen Website. Zentrale Technologietreiber wie Mobile, Social Media und Datenanalyse standen auch hierbei im Zentrum und nahmen aufgrund ihrer […]

Blogbeitrag anschauen

Umfrage: Politische-Einstellungen – Datenschutz so wichtig wie die Bewältigung der Finanzkrise

7. August 2013

Hamburg – Datenschutz gehört für die meisten Menschen in Deutschland zu den wichtigsten politischen Aufgabenfeldern. Allerdings ist dieses Thema bei keiner Partei besonders verankert. Das ist ein zentrales Ergebnis einer aktuellen Umfrage, die das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) in Zusammenarbeit mit dem renommierten Heidelberger SINUS-Institut durchgeführt hat. Für die bevölkerungsrepräsentative […]

Blogbeitrag anschauen

PRISM und die Folgen: Sicherheitsgefühl im Internet verschlechtert

3. Juli 2013

Hamburg – Das Sicherheitsgefühl der Deutschen im Internet hat sich durch den Abhörskandal amerikanischer und britischer Sicherheitsbehörden grundsätzlich verschlechtert. Das belegt eine repräsentative Studie des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI), die jetzt in Hamburg vorgestellt wurde. Danach gaben 39 % der Befragten an, sie fühlten sich bei ihren Aktivitäten unsicherer als […]

Blogbeitrag anschauen

DIVSI in Baden-Württemberg: Matthias Kammer über Datenschutz und Sicherheit im Internet

13. Juni 2013

Am Mittwoch, den 12. Juni 2013, hielt DIVSI-Direktor Matthias Kammer einen Informationsvortrag für Unternehmer aus Baden-Württemberg. Im Rahmen der Veranstaltung “Vertrauen in Social Business/Media: Neue Dynamik für Ihre Geschäftsmodelle” wurden die neuen Wirtschaftschancen erörtert, die sich mit der digitalen Vernetzung für Unternehmen ergeben. Matthias Kammer sprach über die besonderen Anforderungen an den Endnutzer, die aus […]

Blogbeitrag anschauen

Handlungsempfehlungen vorgelegt: Privatheit im Internet

10. Juni 2013

München – acatech, die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, bezieht im Rahmen ihrer Schriftenreihe „acatech POSITION“ aktuell Stellung zur „Privatheit im Internet – Chancen wahrnehmen, Risiken einschätzen, Vertrauen gestalten“. Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Johannes Buchmann hat dabei eine Projektgruppe im Team mit zahlreichen Mitarbeitern eine Bestandsaufnahme erarbeitet, die in Handlungsempfehlungen zu den […]

Blogbeitrag anschauen

Computerbrille sorgt für Ärger – Missbrauch der Technik?

20. Mai 2013

Hamburg – Was speichert die Google-Brille und wer hat Zugriff auf diese Daten? Wie Peter Schaar, der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, mitteilte, bitten Datenschutzbeauftragte aus der ganzen Welt in einem gemeinsamen Brief an Google-Chef Larry Page um genauere Informationen zum Projekt Google Glass. Sie wollen darin wissen, welche Informationen Google über die Nutzer seiner Internet- […]

Blogbeitrag anschauen

Sicherheit im Internet – was heißt das eigentlich?

6. Mai 2013

Täglich werden 30.000 Schadprogramme entwickelt. Es kommt darauf an, die Risiken vernünftig zu managen. Bei richtiger Vorsorge sind bis zu 90 Prozent der Standard-Angriffe vermeidbar. Von Dr. Göttrik Wewer Aus der Kriminologie wissen wir, dass man zwischen dem subjektiven Sicherheitsgefühl der Menschen und der objektiven Sicherheitslage unterscheiden muss. Beide sind selten deckungsgleich. Dass die Lage […]

Blogbeitrag anschauen

Selbstregulierung im Datenschutz – Chancen, Grenzen, Herausforderungen

29. April 2013

Instrumente und Zielsetzungen müssen klar benannt werden. Auch Mindestanforderungen sind zu definieren, die eine glaubwürdige Umsetzung von Selbstverpflichtungen sicherstellen. Von Patrick von Braunmühl Nationale Gesetze zur IT-Sicherheit und zum Datenschutz stoßen angesichts kurzer Innovationszyklen und immer neuer digitaler Produkte, die grenzüberschreitend genutzt werden, zunehmend an Grenzen. Instrumente der Selbstregulierung können den gesetzlichen Rahmen ergänzen und […]

Blogbeitrag anschauen

Selbstregulierung im Datenschutz – Chancen, Grenzen, Risiken

22. April 2013

Für die Anerkennung  von Verhaltensregeln und den Umgang mit Ihnen sollte es klare gesetzliche Rahmenbedingungen geben. Auch in Bezug auf mögliche Rechtsfolgen. Von Peter Schaar Immer wieder wird – insbesondere seitens der Wirtschaft – das hohe Lied der Selbstregulierung gesungen. Besonders lautstark wird für Selbstregulierung geworben, wenn sich abzeichnet, dass der Gesetzgeber verbindliche Regeln setzen […]

Blogbeitrag anschauen

Braucht Deutschland einen digitalen Kodex?

1. April 2013

DIVSI stößt bundesweit eine neue Diskussion an. Großer Erfolg bei der ersten öffentlichen Info-Veranstaltung in München. Direktor Matthias Kammer erklärt im Interview ausführlich die Hintergründe.  München – Vor einem hochkarätig besetzten Podium und zahlreichen interessierten Zuhörern eröffnete DIVSI  Direktor Matthias Kammer (r.) im Münchener Oberangertheater die offizielle Auftaktveranstaltung für ein neues Projekt des Instituts. Geklärt werden […]

Blogbeitrag anschauen

Privatsphäre – ein gefährdeter Wert: Machen wir uns freiwillig zum gläsernen Menschen?

18. Februar 2013

Von Dominik Höch Die Piraten-Politikerin Marina Weisband hat jüngst im Interview mit „Spiegel online“ Erstaunliches preisgegeben: „Ich habe mir vorgenommen, nicht zwischen mir als Mensch und als Politikerin zu trennen. In Zukunft brauchen wir die Trennung zwischen Privat und Politik hoffentlich nicht mehr.“ Das bedeutet also: Sie ist bereit, auch ihr Privatleben zum Thema und […]

Blogbeitrag anschauen

Hacker als Agenten des Fortschritts? Gedanken darüber, ob sie wirklich zu einer neuen Computer-Ethik beitragen

4. Februar 2013

Von Prof. Dr. Hans Peter Bull Wir mögen einfache Erklärungen für komplizierte Sachverhalte. Die Risiken der Computertechnik sind schwer erklärbar, deshalb behelfen sich manche Kommentatoren mit einer pauschalen Schuldzuweisung, möglichst an „den Staat“. So lesen wir in einer Zeitung, der unsorgfältige Umgang mit Daten – die „Datenschluderei“ – habe „System“, und dieses System ziehe sich […]

Blogbeitrag anschauen

Der Anfang ist gemacht: Was hat die „Enquete-Kommission Internet und Digitale Gesellschaft“ gebracht?

4. Februar 2013

Von Harald Lemke Berlin – Im Mai 2010 hatte die Enquete-Kommission Internet und Digitale Gesellschaft ihre Arbeit aufgenommen. Der Anfang gestaltete sich aus vielerlei Gründen schwierig. Die unterschiedlichen Erwartungshaltungen, insbesondere von Sachverständigen und Abgeordneten, unterschiedliche Diskussionskulturen und unterschiedliche Herangehensweisen an komplexe Themen mussten zunächst in scheinbar endlosen Geschäftsordnungsdebatten auf einen Nenner gebracht werden. Selbst die […]

Blogbeitrag anschauen

DIVSI Milieu-Studie zu Vertrauen und Sicherheit im Internet

10. Oktober 2012

Das Internet hat sich von einem rein technischen Angebot zum erweiterten Lebensraum der Menschen entwickelt. Entsprechend erweitern sich nicht nur die Chancen, sondern auch die Risiken und Unsicherheiten. Diese Studie zeigt auf, welche Meinungen und Vorstellungen es zu diesem Thema (bei Offlinern wie bei Onlinern) gibt, welche datenschutz- und sicherheitsrelevanten Einstellungs – und Verhaltenstypen existieren. […]

Blogbeitrag anschauen

Chancen und Risiken der Digitalisierung

3. September 2012

Zwingend notwendig: Ein einheitliches Datenschutz-Niveau in Europa Von Martina Koederitz Digitalisierung, Social Media und Cloud Computing ermöglichen heute völlig neue Geschäftsmodelle und sind wichtige, neue Erfolgsfaktoren. Die Kommunikation über Unternehmens- und Ländergrenzen hinweg hat neue Dimensionen erreicht. Viele Geschäftsmodelle werden durch digitale Geschäftsprozesse erst ermöglicht – das schließt die Erschließung komplett neuer Wertschöpfungsketten ein. Die dadurch neu entstehenden Formen der Kooperation […]

Blogbeitrag anschauen

DIVSI Milieu-Studie zu Vertrauen und Sicherheit im Internet zeigt: Fast drei Viertel der Deutschen wünschen sich staatliches Datenschutz-Siegel im Internet

5. März 2012

73 Prozent für Einführung eines Datenschutz-Siegels zur Steigerung von Vertrauen und Sicherheit im Netz / 50 Prozent können Sicherheitsrisiken im Internet nicht richtig einschätzen Hamburg, 5. März 2012 – Insgesamt 73 Prozent Bevölkerung in Deutschland ab 14 Jahre wünschen sich die Einführung eines staatlichen Datenschutz-Siegels für Angebote im Internet. Damit begrüßen fast drei Viertel der […]

Blogbeitrag anschauen

Generationenkonflikt bei der Sicherheit

6. Februar 2012

Der Vater: Clouds im Cyberspace – Fortschritt oder Konterrevolution? Wolken ziehen im Internet auf, die Cloud kommt. Sie will meine Daten und verspricht mir dafür, dass ich immer und überall darauf zugreifen kann. Ich frage mich: Macht die Cloud uns freier oder fängt die Revolution jetzt an, ihre Kinder zu fressen? Von Harald Lemke Der […]

Blogbeitrag anschauen

Milieu-Studie überrascht

23. Januar 2012

Bundesweit große Resonanz auf die Pressekonferenz in Berlin. Diskussion angestoßen, die der Thematik nur dienlich sein kann. DIVSI-Direktor Matthias Kammer hat bei einer Pressekonferenz in Berlin gemeinsam mit Dr. Silke Borgstedt (SINUS) die Ergebnisse der Bevölkerungsrepräsentativen „Milieu-Studie zu Vertrauen und Sicherheit im Internet“ vorgestellt. Die bundesweite Resonanz auf die vorgelegten Fakten quer durch alle unterschiedlichen […]

Blogbeitrag anschauen

Vertrauen und Sicherheit im Internet: Was will DIVSI, wer steckt dahinter? Alles über Pläne, Ziele und erste Erfolge

2. Januar 2012

DIVSI – Vor zwölf Monaten aus der Taufe gehoben. Alles über die Arbeitsbasis, Pläne, Ziele und erste Erfolge. Von Matthias Kammer Die Durchdringung von Staat und Gesellschaft mit IT wird immer mehr zunehmen. Schon heute gilt: In vielen Bereichen des täglichen Lebens geht nichts mehr ohne Internet. Das Internet ist längst mehr als eine moderne […]

Blogbeitrag anschauen

Alle Themen

zurück zur Übersicht

nach Oben