3.2 Die DIVSI Internet-Milieus der Eltern 3- bis 8-jähriger Kinder

In der hier vorliegenden DIVSI U9-Studie wurde nun eine noch jüngere Bevölkerungsgruppe in den Blick genommen, um anschließende Erkenntnisse zur Digitalisierung von jungen Menschen zu erhalten. Um die (digitalen) Lebenswelten zu erfassen, in denen 3- bis 8-Jährige heute aufwachsen, muss insbesondere verstanden werden, in welcher Lebenswelt die Eltern der Kinder zu Hause sind, da Kinder in diesem Alter noch wesentlich vor dem Hintergrund des sozialen und digitalen Milieus ihrer Eltern agieren. Aus diesen Gründen wurden die Kinder über die DIVSI Internet-Milieus der Eltern verortet. Die unten stehende Grafik veranschaulicht die Verteilung der DIVSI Internet-Milieus der Bevölkerungsgruppe „Eltern von 3- bis 8-jährigen Kindern“.

Eltern kleiner Kinder zeigen mit Blick auf ihre Lebenswelt im Vergleich zur Gesamtbevölkerung einen höheren Digitalisierungsgrad, sowohl im privaten als auch im beruflichen Kontext. Auch unter ihnen finden sich jedoch Internet-Milieus mit einem sehr distanzierten Verhältnis zum Netz.

DIVSI Internet-Milieus: Eltern U9