4.2 Die Top-3-Anforderungen an privat-geschäftliche Kommunikation

Auch in der quantitativen Repräsentativbefragung wurde gefragt, welche Kriterien bei der privat-geschäftlichen Kommunikation wichtig sind. Die Befragten wurden gebeten, die drei wichtigsten Kriterien auszuwählen. An Platz eins und zwei werden Sicherheitsaspekte genannt. 55 Prozent betonen die Vertraulichkeit (d.h. dass persönliche Dokumente und Informationen nicht mitgelesen oder eingesehen werden können). 49 Prozent nennen Verlässlichkeit (d.h. dass die persönlichen Dokumente und Informationen verlässlich ankommen).

An dritter Stelle (mit 38 Prozent) steht die Forderung nach einem persönlichen Ansprechpartner, an den man sich bei Fragen wenden kann.

Zeit- und Ortsunabhängigkeit werden – zumindest im direkten Vergleich zu den anderen Aspekten – als weniger wichtig eingeordnet: Seine Anliegen jederzeit und von überall erledigen zu können, werten 20 Prozent (Zeitunabhängigkeit) bzw. 14 Prozent (Ortsunabhängigkeit) der Befragten als eine von drei Top-Anforderungen an privat-geschäftliche Kommunikation.

Anforderungen an privat-geschäftliche Kommunikation