4.5 Profildaten

Diese Kategorie fasst alle Informationen über einen Benutzer zusammen, die diesen individuell charakterisieren, d.h. zur Bildung eines Profils beitragen.

  • ALLGEMEINE INFORMATIONEN ÜBER DEN SMARTPHONE-BENUTZER Daten wie Name, Alter, Geschlecht, Wohnort oder E-Mail-Adresse des Smartphone-Benutzers beinhalten Informationen, die ihn unmittelbar beschreiben.
  • KONTAKTE Die gespeicherten Kontakte eröffnen Rückschlüsse über Umfeld und Persönlichkeit. So kann schon die bloße Anzahl (z.B. sehr wenige) und Art (z.B. eine Vielzahl an Arztpraxen) von Kontakten private Informationen über eine Person preisgeben. Neben der Standardanwendung eines Adressbuchs auf dem Endgerät können Kontakte auch in weiteren Apps des Geräts gespeichert sein (z.B. WhatsApp, Skype).
  • TERMINE Termindaten eines Nutzers liefern u.a. detaillierte Informationen darüber, wann er sich an einem bestimmten Ort für welche Dauer mit anderen Personen verabredet. Wertet man verschiedene Termine aus, lassen sich leicht Rückschlüsse über Tätigkeiten, Gewohnheiten etc. ableiten.
  • AUFGABEN Sie liefern ein aufschlussreiches Bild über Tätigkeiten. Auch hier können bereits auf Basis der Art und Häufigkeiten der Aktivitäten Aussagen über private Eigenschaften abgeleitet werden.
  • STANDORTDATEN Smartphones können zur Positionsbestimmung eingesetzt werden und ermöglichen Apps den Zugriff auf Standortdaten des Geräts. Ständiger Zugriff auf solche Daten ermöglicht das Erstellen von eindeutigen Bewegungsprofilen.
  • BEWEGUNGSSENSOR Smartphones besitzen meist einen Bewegungssensor, der Informationen über die Bewegung des Gerätes an Apps weitergeben kann, z.B. zur Steuerung von Spielfiguren in Spielen. Die Bewegungssensoren sind recht genau und können daher auch eingesetzt werden, um individuelle Bewegungsmuster zu erkennen, die sich zur Profilbildung eignen. [18, 11]
  • WECKZEITEN Informationen zur Uhrzeit des Weckens ermöglichen Erkenntnisse über die Schlafgewohnheiten einer Person. Abweichungen der Weckzeiten an Arbeitstagen können etwa als Hinweis interpretiert werden, dass sich die Person im Urlaub befindet.