6.2 E-Mails und Kurznachrichten

Auf allen Betriebssystemen können SMS, E-Mails und Textnachrichten (vgl. Kapitel 4.4) empfangen und verschickt werden. Dazu bieten alle eigene Apps an, die Zugriff auf die auf dem Smartphone gespeicherten Kontakte haben.

Die E-Mail-Apps funktionieren ähnlich zu E-Mail-Anwendungen auf Desktop-Computern. Der Nutzer kann E-Mail-Konten von verschiedenen Anbietern einbinden. Auf dem Smartphone geschriebene E-Mails werden dann zum Versand an den jeweiligen E-Mail-Anbieter geschickt. Wird der herstellereigene E-Mail-Dienst genutzt, ist dies der Betriebssystemhersteller.

Kurznachrichten umfassen SMS und Textnachrichten per Instant-Messenger, wie z.B. iMessage bei iOS. SMS werden über den Mobilfunkanbieter abgewickelt, während Textnachrichten über die herstellereigene Infrastruktur verschickt werden. Daher können sie nur an Teilnehmer geschickt werden, die an die Infrastruktur des Herstellers angeschlossen sind. Für die Nutzung des Textnachrichtendienstes gelten die Datenschutz- sowie Nutzungsbedingungen des Herstellers (für weitere Informationen siehe Kapitel 5.7), daher ist es möglich, dass Inhalte der Textnachrichten sowie Metadaten (Zeitstempel der Nachrichten, Größe etc.) vom Hersteller erfasst und verarbeitet werden.

Android

Für Kurznachrichten bietet Android die Kombination von Google+ Hangouts und SMS. Google+ Hangouts ist eine App, die bei Android standardmäßig als Teil des Betriebssystems1 mitgeliefert wird. Diese verknüpft das soziale Netzwerk Google+ mit Gerätefunktionen, die den Zugriff auf die Kontaktdaten sowie SMS-Funktionalität ermöglichen.

BlackBerry OS

BlackBerry OS nutzt für Textnachrichten den BlackBerry Messenger, der auch für die anderen Betriebssysteme als App erhältlich ist. Für das Versenden und Empfangen von SMS gibt es eine eigene App.

iOS

In der Kurznachrichten-App kombiniert Apple die Möglichkeit, SMS zu versenden, mit einem Textnachrichten-Dienst, genannt iMessage. Beim Versenden von iMessage-Nachrichten wird dem Empfänger die Telefonnummer des Senders angezeigt, auch wenn dieser eine unterdrückte Telefonnummer verwendet.

Windows Phone

Windows Phone bietet eine Messenger-App an für Kurznachrichten und hat das soziale Netzwerk Facebook integriert. Ist das Windows Phone mit einem Microsoft-Konto verknüpft, kann der Nutzer Kurznachrichten mit einem Cloud-Dienst synchronisieren.

  1. Diese Informationen beziehen sich auf um ein LG E960 Nexus 4 Endgerät mit Android 4.4 []