7.3.7 Benutzbarkeit

Ein Aspekt eines Sicherheitsmodells, der von den anderen diskutierten Aspekten stark beeinflusst wird, ist die Benutzbarkeit, d.h. wie viel Expertenwissen erforderlich ist, um wirklich entscheiden zu können, ob ein Datenzugriff notwendig ist oder nicht. Den größten Einfluss auf die Benutzbarkeit hat der Zeitpunkt der Zugriffsentscheidung sowie die zu diesem Zeitpunkt vorhandene Information über den Grund des Zugriffs. Bei iOS wird eine Zugriffsanfrage beim ersten Zugriff auf das Datum gestellt. Die Anfrage enthält eine kurze Erklärung der Drittanbieter-App, warum der Zugriff notwendig ist. Solche Anfragen werden im Verlauf der Nutzerinteraktion mit der App gestellt, wodurch sie dem Nutzer zusätzliche Kontextinformationen bieten. Daraus kann er im Allgemeinen ableiten, ob eine Zugriffsanfrage im Zusammenhang mit seiner Interaktion mit der App steht oder nicht.

Bei Android, BlackBerry OS und Windows Phone wird vom Nutzer erwartet, dass er zum Zeitpunkt der Installation entscheiden kann, welche Zugriffe gerechtfertigt sind und welche nicht. Zu den Auf- listungen der angefragten Zugriffsrechte werden keine Erläuterungen geliefert, weshalb diese von der App benötigt werden. Auch ein Nutzungskontext ist zu diesem Zeitpunkt nicht vorhanden. Des- halb ist es für Nutzer ohne ausreichendes Expertenwissen schwierig, einen gerechtfertigten Zugriff von einem nicht gerechtfertigten zu unterscheiden.