7.3.2 Zeitpunkt der Zugriffserlaubnis

Im Sicherheitsmodell stellt der Zeitpunkt, wann ein Nutzer nach Erlaubnis für den Zugriff auf Daten gefragt wird, ein wichtiges Kriterium dar. Auf den untersuchten Betriebssystemen lassen sich zwei unterschiedliche Verfahren feststellen. Die meisten Systeme, darunter Android, BlackBerry OS und Windows Phone, stellen den Nutzer direkt bei der Installation vor die Wahl, den Zugriff auf Daten bzw. Ressourcen zu gewähren. Die Konsequenzen unterscheiden sich allerdings zwischen den Betriebssystemen. Während die Installation einer App auf Android und Windows Phone ohne die Zustimmung eines Nutzers zu benötigten Rechten abgebrochen wird, kann die App auf BlackBerry OS trotz verweigerter Rechte installiert werden. Im Extremfall kann diese aber nicht sinnvoll verwendet werden.

Apples Betriebssystem iOS arbeitet anders. Der Nutzer erhält jedes Mal eine Zugriffserlaubnis-Anfrage, wenn die Drittanbieter-App zum ersten Mal auf ein geschütztes Datum zugreifen möchte. Hat der Nutzer einmal den Zugriff erlaubt, wird er bei weiteren Zugriffen der gleichen App auf das gleiche private Datum nicht mehr darauf hingewiesen.